eb

Optimierung der Fahrpläne Änderungen in der Schülerbeförderung

Landkreis Osterholz. Zum Schuljahr 2019/2020 wird es aufgrund von Optimierun-gen und Verbesserungen wieder mehrere und überwiegend kleinere Änderungen bei den VBN-Fahrplänen geben. Diese betreffen zum großen Teil die Schülerinnen und Schüler im Landkreis Osterholz.

Alle aktuellen Fahrpläne sind auf der Internetseite des Landkreises Osterholz unter www.landkreis-osterholz.de/schuelerbe-foerderung zu finden.
Neben kleineren Veränderungen in den Abfahrts- und Ankunftszeiten und der Aufnahme von Haltestellen konnten zum Schuljahr 2019/2020 weitere Verbesserungen in der Leistungserbringung erzielt werden. So erhalten die Berufsbildenden Schulen Osterholz auf der Linie 681 und die IGS Lilienthal auf der Linie 611 freitags je eine zusätzliche Abfahrt. Ferner wird es auf der Linie 680 zukünftig morgens zusätzliche Fahrten geben. Darüber hinaus wird das Samstagsangebot für alle Nutzer des ÖPNV verbessert.
Die Schülerbeförderung erfolgt im Landkreis Osterholz im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Hierfür erhalten alle anspruchsberechtigten Schülerinnen und Schüler im Gebiet des Landkreises Osterholz innerhalb der ersten 14 Tage nach Unterrichtsbeginn eine kostenlose Busfahrkarte, die es ihnen ermöglicht, alle ÖPNV-Linien im Geltungsbereich der ausgestellten Karte zu benutzen. Die kostenlosen Fahrkarten werden wie in den Vorjahren von den Verkehrsunternehmen an die Schulen verschickt und dann dort verteilt. Bis zur Verteilung der Buskarten können anspruchsberechtigte Schülerinnen und Schüler die Busse ohne gültigen Fahrausweis nutzen.
Sofern Schüler und Eltern unsicher sind, welche Verbindung genutzt werden kann, können diese auch mit der Fahrplanauskunft des VBN (www.vbn.de) unter Angabe der Wohnanschrift und der Schule eigenständig ermitteln.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Schnell und elegant auch als Modell durchschnitt der ICE die Kunstlandschaft.  Foto: ek

Das Beste ist das Basteln - Erfolgreicher 5. Osterholzer Modellbahntag in der Stadthalle

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck war ein schönes Ausflugsziel, als am Sonntag dort die Modellbahnfreunde Osterholz-Scharmbeck und Gleichgesinnte aus der Region ihre eigenen kleinen Welten aufgebaut hatten.…
Den ersten Platz belegte das Foto von Martin Tolle aus Neuenkirchen, der zweite Platz ging an Gerhard Harbrecht von der St. Cosmae und Damiani-Kirche, der dritte Platz war für Rolf Mühlisch von der Kirche in St. Jürgen. Gefallen haben sie den Betrachtern alle.  Foto: ek

Schöne Kirchen mit Auftrag - Fotoausstellung im Kreishaus zeigt Landkreiskirchen im Portrait

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). 300 Jahre würde der Moorkommissar Jürgen Christian Findorff dieses Jahr alt werden. Der Mann, der die Moorsiedlungen plante, zeichnete auch verantwortlich für die christlichen Kirchen im Landkreis. Um diesem…
363 Gäste waren zum diesjährigen Ritterhuder Neujahrsempfang erschienen. Genau so viele Hände galt es von Simone Schröter und Susanne Geils (von links) zu schütteln.  Foto: sr

Wissen, wo der Schuh drückt - Gemeinde und IRB luden in Ritterhude zum Neujahrsempfang

17.01.2020
Ritterhude (sr). Wissen wo der Schuh drückt, das möchte die Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe (IRB) von seinen Mitgliedern. Bei der neuen 1. Vorsitzenden Simone Schröter wird der Schuh garantiert nicht drücken. Sie ist in die…
„Schulen setzen eigene Akzente auch durch unterschiedliche Architektur“, sagt Prof. Dr. Michael Schratz aus der Vor-Jury des Deutschen Schulpreises 2020. Dies sei im Lernhaus in beeindruckender Weise umgesetzt.  Foto: hc

Deutscher Schulpreis 2020 - Lernhaus im Campus mit Chancen

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (hc). Das Lernhaus im Campus in Osterholz-Scharmbeck hat es beim diesjährigen Vergleich in die Top-20-Liste der besten Schulen in Deutschland geschafft. Immerhin geht es bei diesem Wettbewerb um den Deutschen…
Die Projektleiterin von canto elementar Regina Kistermann und die SOS-Kitaleiterin Marion Stein.  Foto: aklü

Singpatenprojekt Canto elementar - Gemeinsam mit Kindern singen, die pure Freude

17.01.2020
Worpswede (aklü). „Auf, ihr Kinder, auf und singt, bis es immer besser klingt...“ Lieder stecken an, machen warm uns Herz und vielen durchzieht ungetrübte Freude. Singen befreit und ermutigt, Singen erheitert und beflügelt, Singen macht…

UNTERNEHMEN DER REGION