eb

NBank-Fördermittel - Beratung für Existenzgründer

Landkreis Osterholz. Öffentliche Förderprogramme von Bund, Land und EU bieten Existenzgründern und Unternehmen viele Möglichkeiten. Beispielsweise stehen Programme für Investitionen, für die Entwicklung von technologischen Neuerungen, für Energieeffizienzmaßnahmen, für die Finanzierung von Betriebsmitteln oder für Weiterbildungen zur Verfügung. Am Montag, 28. Oktober, findet dazu im NETZ-Zentrum ein Fördermittelsprechtag statt.

Förderprogramme sind umfangreich, sodass man als Existenzgründer und Unternehmen schnell die Übersicht verlieren kann. Um rechtzeitig eine Information über die verschiedenen Förderprogramme zu erhalten, bietet die NBank, die Investitions- und Förderbank Niedersachsens, regelmäßig Fördermittelsprechtage an. Für den Fördermittelsprechtag am 28. Oktober zwischen 09.30 und 17 Uhr im NETZ-Zentrum, Sachsenring 11, 27711 Osterholz-Scharmbeck können noch Termine für ein persönliches Gespräch mit dem Ansprechpartner der NBank vereinbart werden. Die Beratung ist kostenfrei.
Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Osterholz. Anmeldungen nimmt Simone Kröning, Telefon 04791/930 3424 oder E-Mail simone.kroening@landkreis-osterholz.de, entgegen.


UNTERNEHMEN DER REGION