Seitenlogo
eb/jm

Lange Warteliste für Erste Hilfe-Kurse: Corona bremst Rotes Kreuz

Landkreis Osterholz (eb). Die Corona-Pandemie hat die Zahl der Erste-Hilfe-Kurse beim DRK Kreisverband halbiert.

Erste Hilfe rettet Leben. Damit man im Notfall genau weiß, worauf es ankommt, bietet der DRK-Kreisverband Osterholz normalerweise eine Vielzahl verschiedener Lehrgänge an. Aktuell arbeiten die Ausbilderinnen und Ausbilder aufgrund von Corona allerdings mit angezogener Handbremse.
„Im Moment können wir aufgrund der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen leider nur sehr eingeschränkt aktiv werden“, sagt Dr. Uli Gerster, Ausbildungsbeauftragter des DRK-Kreisverbandes Osterholz e.V. Aus diesem Grund könnten derzeit auch nur Veranstaltungen für die nächsten circa acht Wochen gebucht werden. „Mit sinkenden Infektionszahlen werden wir jedoch hoffentlich bald wieder richtig loslegen.“
Durch die Einschränkungen der zurückliegenden Monate hat sich eine lange Warteliste von Interessierten gebildet. Im vergangenen Jahr konnte das DRK im Landkreis Osterholz nur 128 Lehrgänge mit insgesamt 1.073 Teilnehmenden durchführen. In 2020 waren es immerhin noch 143 Kurse mit 1.538 Absolventinnen und Absolventen – dennoch lediglich die Hälfte „normaler“ Jahre.
Der Ablauf aller Erste-Hilfe-Veranstaltungen musste den Vorschriften hinsichtlich Hygiene- und Infektionsschutz angepasst werden (2-G-Plus, Maskenpflicht). Das heißt, die Gruppengröße ist von 16 auf zehn Teilnehmenden reduziert worden. Alle Übungen erfolgen kontaktlos. Stabile Seitenlage und das Anlegen von Verbänden werden an Puppen demonstriert und an sich selbst geübt. Erläuterungen erfolgen vielfach mittels Videos. Immerhin kann die Reanimation an den Puppen in bekannter Form trainiert werden, da für sie ein Corona-sicheres Hygienesystem entwickelt wurde.
Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Ausbilderinnen und Ausbildern hofft Dr. Gerster, sowohl vom Kursangebot als auch den Teilnehmerzahlen an Vor-Corona-Zeiten bald anzuknüpfen. Das betrifft sowohl die Termine für klassische Erste-Hilfe-Grundkurse als auch Schulungen für Betriebe, Vereine, Bildungseinrichtungen und Eltern (Erste Hilfe am Kind). Alle aktuellen Termine sind über www.drk-ohz.de zu suchen und online buchbar.


UNTERNEHMEN DER REGION