eb

Kultureller Austausch

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. sucht Gastfamilien in Osterholz-Scharmbeck für zwei internationale Austauschschüler.

Bilder
Das Programm bietet den Jugendlichen nicht nur eine neue Familie auf Zeit, sondern auch viel Programm mit vielen netten Menschen.

Das Programm bietet den Jugendlichen nicht nur eine neue Familie auf Zeit, sondern auch viel Programm mit vielen netten Menschen.

Seit über 90 Jahren vermittelt Deutschlands älteste gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. erfolgreich Jugendliche aus der ganzen Welt. Ziel ist es, Verbindungen zwischen Menschen verschiedener Kulturen herzustellen. So kann das gegenseitige Verständnis gestärkt werden.

Aktuell sucht die Organisation Experiment zwei aufgeschlossene Gastfamilien in Osterholz-Scharmbeck, die einen Austauschschüler ab Januar 2024 bis Juli 2024 aufnehmen können.

Der Thailänder Pongpasin wird von seinen Freunden als kreativ, freundlich und selbstbewusst beschrieben. Er spielt gerne Fußball, boxt und besucht das Fitnessstudio. In seiner Schule ist er Mitglied eines Mathe-Clubs und möchte später Ingenieur werden. Zudem kann er gut kochen und freut sich darauf, seiner Gastfamilie die thailändische Küche vorzustellen.

Tommaso aus Italien ist an Computer, Finanzen und Politik interessiert. In der Zukunft sieht er sich als Unternehmer in der IT-Branche. Er ist sehr redselig und tauscht sich gerne über alle möglichen Themen aus.

Beide Jungs sind bereits seit September in Deutschland, ihre aktuellen Familien können die beiden jedoch nicht länger bei sich aufnehmen.

Weltoffene Familien können sich direkt bei Experiment melden. Wichtig ist, dass fast alle Gastfamilie werden können. Ob Alleinerziehend oder Patchwork, ob Paare mit oder ohne Kinder. Wichtig ist, dass Spaß am kulturellen Austausch besteht und die beiden ein neues liebevolles Zuhause auf Zeit finden. Während des gesamten Aufenthalts werden die Familien von Experiment und einer ehrenamtlichen Ansprechperson aus der Region begleitet.

Interessierte, die Pongpasin oder Tommaso aufnehmen möchten, können sich unter 0228/95722-43 oder senicourt@experiment-ev.de melden. Weitere Informationen gibt es unter eperiment-ev.de/gastfamilie-werden.


UNTERNEHMEN DER REGION