eb

Jetzt ist es offiziell: Die Lützow-Kaserne gehört der Gemeinde

Schwanewede (eb/jm). Die ehemalige Lützow-Kaserne gehört offiziell der Gemeinde Schwanwede. Kürzlich wurde der Kauf noch einmal feierlich beurkundet.

Bilder
Rund vier Wochen nach dem Ratsbeschluss zum Kauf der Lützow-Kaserne wurden die Verträge bei einer feierlichen Schlüsselübergabe beurkundet. Foto: Gemeinde Schwanewede

Rund vier Wochen nach dem Ratsbeschluss zum Kauf der Lützow-Kaserne wurden die Verträge bei einer feierlichen Schlüsselübergabe beurkundet. Foto: Gemeinde Schwanewede

Nach dem der Kaufvertrag bereits vorab notariell beurkundet worden war, lud die Bürgermeisterin Christina Jantz-Herrmann zur feierlichen Beurkundung und Schlüsselübergabe der Lützow-Kaserne ein. Die Fraktionsvorsitzenden, der Ausschussvorsitzende für Konversion der Konversionsbeauftragte als auch die Vertreter:innen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und die Fachbereichsleitungen der Verwaltung waren hierfür geladen.
Seitdem die Kaserne 2015 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgegeben wurde, hat die Gemeinde Schwanewede bereits gut 500.000 Euro in Gutachten investiert, um das städtebauliche Entwicklungskonzept voranzutreiben. „Ein notwendiges Risiko, welches mit dem langersehnten Ankauf endlich belohnt wurde“, sagt Jantz-Herrmann. Die Entwicklung, Erschließung und der Bau sollen in drei Abschnitten erfolgen. „Das Konversionsprojekt wird für die Gemeinde Schwanewede daher ein Generationenprojekt darstellen“, so die Bürgermeisterin.


UNTERNEHMEN DER REGION