Seitenlogo
eb

Hilfe für Wünschewagen

ASO überreicht Mitarbeiterspende

Osterholz-Scharmbeck (eb). Jedes Jahr organisieren die Geschäftsleitung und die Belegschaft der Abfall-Service Osterholz GmbH eine gemeinsame Spendenaktion. Die Mitarbeitenden des Unternehmens können Vorschläge einreichen, welche Institution oder Organisation diese Spende erhalten soll. Sie wählen selbst anschließend aus den Vorschlägen ihren Favoriten aus.

Die Mitarbeiterspende 2022 mit einer Gesamtsumme von 550 Euro geht nun an den Vorschlag von Petra Müller - das Projekt „Wünschewagen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes Niedersachsen. Das Fahrzeug ist unterwegs, um Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen Herzenswunsch zu erfüllen.

Jeder Mensch hat große und kleine Wünsche oder Träume, die im Laufe seines Lebens in Erfüllung gehen sollen. Doch was ist, wenn die Lebenszeit unerwartet früh zu Ende geht und noch ein besonderer Wunsch offen ist? Für die Angehörigen oder Freunde ist es oft nicht einfach, dem schwerkranken Menschen diesen Wunsch zu erfüllen. Hier hilft der ASB-Wünschewagen. Mehr als 90 ehrenamtlich Tätige aus dem Rettungs- und Pflegedienst engagieren sich bei dem ausschließlich durch Spenden und Sponsoren getragenen Projekt des ASB Niedersachsen. Sie erfüllen die Wünsche von schwerkranken Menschen jeden Alters, unabhängig von der sozialen, religiösen oder kulturellen Situation. Ein letztes Mal auf der eigenen Terrasse Kaffee trinken, noch einmal ins Fußballstadion gehen, zum letzten Mal ein Konzert besuchen - die Fahrziele sind sehr vielfältig und die Dankbarkeit der betroffenen Menschen für die Erfüllung ihrer Herzensangelegenheit ist oft sehr groß.


UNTERNEHMEN DER REGION