jm

Gewinnspiel: 10 Jahre „angeblich erträglich“

Osterholz-Scharmbeck. Der ANZEIGER verlost 5x2 Freikarten für das Jubiläumskonzert von "angeblich erträglich" in der Stadthalle.
Bilder
„angeblich erträglich“ feiern ihr zehnjähriges Bestehen in der Stadthalle. Der ANZEIGER verlost 5x2 Freikarten.  Foto: eb

„angeblich erträglich“ feiern ihr zehnjähriges Bestehen in der Stadthalle. Der ANZEIGER verlost 5x2 Freikarten. Foto: eb

Wie die Zeit vergeht! Zehn Jahre ist es nun schon her, dass sich vier junge Musiker an der IGS Osterholz-Scharmbeck zusammenfanden und gemeinsam die A-cappella-Band „angeblich erträglich“ gründeten. Den ersten runden Geburtstag ihrer Formation feiern Mirko, Annika, Yannick und Alina am Freitag, 20. März in der Stadthalle. Ohne zu viel verraten zu wollen, kündigen die vier Gesangstalente ein einmaliges Konzert an „mit allem, was die Band geprägt hat“. Das volle „angeblich erträglich“-Programm soll es geben, dazu gehören längst vergessene Klassiker aus den Anfangstagen, brandneue Stücke und auch besondere Gastauftritte.
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Mit etwas Glück kommen Sie aber vielleicht auch auf die Gästeliste: Der ANZEIGER verlost 5x2 Freikarten für das Konzert am 20. März. Beantworten Sie einfach unsere Frage: An welcher Schule im Landkreis trafen sich die Musiker von „angeblich erträglich“? Schicken Sie uns dazu eine Email an gewinnspiel@anzeiger-verlag.de. Namen und Adresse nicht vergessen! Teilnahmeschluss ist Montag, 9. März um 15 Uhr. Die Gewinner werden in der Zeitung bekanntgegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!


UNTERNEHMEN DER REGION