Seitenlogo
eb

Freizeiten nach Schweden und in den Harz

Tarmstedt/Wilstedt (eb). Die Evangelische Jugend der Kirchenregion Tarmstedt-Wilstedt-Kirche (TaWiKi) bietet vom 24. Juli bis 6. August eine Freizeit für Jugendliche an.
Im Freizeithaus Klinten können die Jugendlichen tolle Tage verbringen.

Im Freizeithaus Klinten können die Jugendlichen tolle Tage verbringen.

Das Freizeithaus Klinten liegt in Småland, in der Nähe der Stadt Eksjö, direkt an einem See. Die traumhafte Lage bietet viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten, z. B. beim Kanufahren oder Baden im See. Bei Meetings und Spielprogrammen kann endlich wieder Gemeinschaft erlebt werden. Auf Ausflügen wird sich auf die Spuren von Pippi, Michel, Ida und Co. gemacht und dabei das schwedische Leben bei Zimtschnecken, Kötbollar und Blaubeeren genossen.
Die Freizeit wird von Diakonin Sandra Rudat zusammen mit Kreisjugendwartin Janna Eckert und Lasse Kück verantwortet. An der Freizeit teilnehmen können Jugendliche, die 14 Jahre oder älter sind bzw. mindestens in die achte Klasse gehen.
 
Sommerfreizeit im Harz
 
Für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren (bzw. ab der dritten Klasse) veranstaltet die Evangelische Jugend TaWiKi außerdem eine Sommerfreizeit im Harz. Vom 14. bis 21. Juli geht es nach Hohegeiß. Im Haus Hogeyz stehen Mehrbettzimmer in Appartments zur Verfügung.
Spiel und Spaß, Zeit zum Ausspannen, zum Basteln, zum Fußballspielen, Stockbrot am Lagerfeuer und Geländespiele, Gespräche über Gott und die Welt - all das und noch viel mehr bedeutet eine Sommerfreizeit mit der Evangelischen Jugend TaWiKi.
Diese Freizeit wird von Diakonin Sandra Rudat zusammen mit einem Team von ehrenamtlichen Mitarbeitenden verantwortet.
Anmeldungen und weitere Infos zu beiden Freizeiten gibt es bei Diakonin Sandra Rudat, Telefon 0160/99513052, E-Mail: sandra.rudat@evlka.de und auf den Internetseiten der Kirchengemeinden Wilstedt (www.kirchengemeinde-wilstedt.de) und Kirchtimke (www.kirchengemeinde-kirchtimke.de).
Für beide Freizeiten gilt, dass niemand aus finanziellen Gründen von einer Freizeit ausgeschlossen sein sollte. Gerne dazu Diakonin Sandra Rudat kontaktieren.


UNTERNEHMEN DER REGION