eb

Doppelspitze für Linke - Elke Licht und Herbert Behrens gewählt

Landkreis (eb). So viel Basis-Arbeit wie möglich, so viel Führung wie nötig. Nach dieser Devise wählte Die Linke, Kreisverband Osterholz, jetzt ihren neuen Kreisvorstand.
Elke Licht aus Lilienthal und Herbert Behrens aus Osterholz-Scharmbeck sind die Doppelspitze der Osterholzer Genossen.
Die Reduzierung von früher vier auf jetzt zwei Vorstandsmitglieder soll dazu führen, dass die Mitglieder in den Ortschaften des Landkreises mehr Raum für eigenständige politische Projekte erhalten. „Wir wollen das Jahr 2020 nutzen, unsere Partei in allen Kommunen des Landkreises zu präsentieren. Dafür braucht die Basis mehr Eigenständigkeit und weniger Führung“, sagt Elke Licht.
Die Linke ist seit 2006 im Landkreis Osterholz tätig und hat derzeit keine Ortsverbände. Parlamentarisch ist sie im Kreistag, im Stadtrat Osterholz-Scharmbeck sowie in den Gemeinderäten Lilienthal und Worpswede mit Fraktionen beziehungsweise mit einer Gruppe vertreten. Mit Einzelmandatierten ist die Partei im Samtgemeinderat Hambergen sowie in den Gemeinderäten Hambergen und Holste sowie im Ortsrat Meyenburg aktiv. 70 Frauen und Männer sind Mitglied in der Osterholzer Linken.
Die Kreismitgliederversammlung fordert zudem auf seiner Jahreshauptversammlung in einer Resolution die niedersächsischen
Finanzbehörden auf, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten (VVN/BdA) in Niedersachsen weiterhin die Gemeinnützigkeit zu sichern.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Schnell und elegant auch als Modell durchschnitt der ICE die Kunstlandschaft.  Foto: ek

Das Beste ist das Basteln - Erfolgreicher 5. Osterholzer Modellbahntag in der Stadthalle

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck war ein schönes Ausflugsziel, als am Sonntag dort die Modellbahnfreunde Osterholz-Scharmbeck und Gleichgesinnte aus der Region ihre eigenen kleinen Welten aufgebaut hatten.…
Den ersten Platz belegte das Foto von Martin Tolle aus Neuenkirchen, der zweite Platz ging an Gerhard Harbrecht von der St. Cosmae und Damiani-Kirche, der dritte Platz war für Rolf Mühlisch von der Kirche in St. Jürgen. Gefallen haben sie den Betrachtern alle.  Foto: ek

Schöne Kirchen mit Auftrag - Fotoausstellung im Kreishaus zeigt Landkreiskirchen im Portrait

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). 300 Jahre würde der Moorkommissar Jürgen Christian Findorff dieses Jahr alt werden. Der Mann, der die Moorsiedlungen plante, zeichnete auch verantwortlich für die christlichen Kirchen im Landkreis. Um diesem…
363 Gäste waren zum diesjährigen Ritterhuder Neujahrsempfang erschienen. Genau so viele Hände galt es von Simone Schröter und Susanne Geils (von links) zu schütteln.  Foto: sr

Wissen, wo der Schuh drückt - Gemeinde und IRB luden in Ritterhude zum Neujahrsempfang

17.01.2020
Ritterhude (sr). Wissen wo der Schuh drückt, das möchte die Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe (IRB) von seinen Mitgliedern. Bei der neuen 1. Vorsitzenden Simone Schröter wird der Schuh garantiert nicht drücken. Sie ist in die…
„Schulen setzen eigene Akzente auch durch unterschiedliche Architektur“, sagt Prof. Dr. Michael Schratz aus der Vor-Jury des Deutschen Schulpreises 2020. Dies sei im Lernhaus in beeindruckender Weise umgesetzt.  Foto: hc

Deutscher Schulpreis 2020 - Lernhaus im Campus mit Chancen

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (hc). Das Lernhaus im Campus in Osterholz-Scharmbeck hat es beim diesjährigen Vergleich in die Top-20-Liste der besten Schulen in Deutschland geschafft. Immerhin geht es bei diesem Wettbewerb um den Deutschen…
Die Projektleiterin von canto elementar Regina Kistermann und die SOS-Kitaleiterin Marion Stein.  Foto: aklü

Singpatenprojekt Canto elementar - Gemeinsam mit Kindern singen, die pure Freude

17.01.2020
Worpswede (aklü). „Auf, ihr Kinder, auf und singt, bis es immer besser klingt...“ Lieder stecken an, machen warm uns Herz und vielen durchzieht ungetrübte Freude. Singen befreit und ermutigt, Singen erheitert und beflügelt, Singen macht…

UNTERNEHMEN DER REGION