Seitenlogo
Nadine Schilling

4. Osterholzer Modellbahntag Eisenbahnromantik im Miniaturformat

Osterholz-Scharmbeck (eb). Ganze Landschaften mit Bergen und Tälern, dazwischen Orte und Städtchen, die mit Schienen verbunden sind, auf denen nostalgische Dampfloks oder moderne Eisenbahnen unermüdlich ihre Runden drehen: Für Besucher ist es immer wieder faszinierend, die detailgetreuen Modellbahn-Anlagen zu bestaunen. Am Sonntag, den 13. Januar 2019 von 10-17 Uhr, werden gleich sechs Modellbahn-Anlagen in verschiedenen Spurweiten in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck zu sehen sein.
Die Modellbahnfreunde Osterholz-Scharmbeck richten den 4. Osterholzer Modellbahntag aus. Werner Windhorst, Martin Krause, Burckhard Rehage, David tom Wörden und Kurt Karpinski bauen unermüdlich und mit Leidenschaft an immer weiteren Modulen. In der Stadthalle OHZ werden sie die Spur 0-Anlage Worpswede präsentieren. Darüber hinaus können sich die kleinen und großen Besucher auf fünf weitere Ausstellungs-Anlagen befreundeter Modellbahn-Clubs freuen.
Des Weiteren werden Dioramen verschiedener Modell-Auto-Clubs sowie Plastik- und Trecker-Modellbau zu besichtigen sein. Die Hobby-Eisenbahner haben ihre Anlagen auch schon auf internationalen Modellbahn-Ausstellungen präsentiert und freuen sich nun, diese zum wiederholten Male in ihrem Heimatort zeigen zu können. Am Ausstellungstag werden auch einige Händler vor Ort sein und die Kinder dürfen kostenlos Modell-Häuser basteln oder ihre Rennfahrer-Tauglichkeit an einer aufgebauten Carrera-Bahn testen.
Die Cafeteria des Vereins Lachende Kinder in Nepal ev. sowie eine große Tombola runden das Programm des 4. Osterholzer Modellbahntages ab.
Eintritt: 4,00 Euro (Erwachsene), 2,00 Euro (Kinder von 7 bis 16 Jahre)
Weitere Infos unter: www.stadthalle-osterholz.de


UNTERNEHMEN DER REGION