Seitenlogo
eb

Familienbäckerei zieht um

Peters-Filiale feiert Neueröffnung am 29. April in der Bahnhofstraße in Bremervörde

Ebersdorf/Bremervörde (eb). Auf eigenen Wunsch verlässt die Familienbäckerei Peters ihren Standort im Edeka-Markt in Bremervörde und setzt damit den Rückzug aus den sogenannten Vorkassenbereichen von Supermärkten fort.

Seit fast 20 Jahren ist die Familienbäckerei Peters aus Ebersdorf am Standort des jetzigen Edeka-Marktes in Bremervörde mit einer Filiale vertreten. Die Verkaufsstelle wurde schon in dem damaligen Famila-Markt bezogen und auch nach der Übernahme durch die Edeka, mit Herrn Böttjer als Marktbetreiber, weitergeführt.

Nun entschloss sich Heinz-Jürgen Peters jedoch, den bereits 2018 begonnenen Rückzug aus den sogenannten Vorkassenzonen der Supermärkte mit der Kündigung des Mietvertrages fortzusetzen. Bäckermeister Peters betont in diesem Zusammenhang, dass der Auszug aus der Mietfläche im Edeka-Markt auf seinen eigenen Wunsch hin geschieht und bedankt sich bei Herrn Böttjer und seinem Team für die jahrelange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Nun wartet noch eine Menge Arbeit auf das Team der Familienbäckerei Peters und die beauftragten Handwerker. Die neuen Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße 14 müssen noch umfangreich hergerichtet und ausgebaut werden. Insgesamt wird der Verkaufsraum der neuen Filiale deutlich kleiner werden und auch nicht mehr so viele Sitzplätze zur Verfügung haben. Dennoch, so ist sich Bäckermeister Peters sicher, war es die richtige Entscheidung, den Wechsel in eigenständige Standorte umzusetzen.

Wenn alles wie geplant funktioniert, soll bereits am Montag, 29. April, die Neueröffnung in der Bahnhofstraße 14 gefeiert werden.

 


UNTERNEHMEN DER REGION