Christina Rotondo-Renken

Wohnmobilisten zu Gast - Vielseitiges Programm lässt keine Langeweile zu

Bilder
Auf dem Historischen Moorhof in Augustendorf erfuhren die Teilnehmer Interessantes über das harte Leben der Moorbauern. Foto: eb

Auf dem Historischen Moorhof in Augustendorf erfuhren die Teilnehmer Interessantes über das harte Leben der Moorbauern. Foto: eb

Bremervörde (eb). Das achte Wohnmobiltreffen „Maibaumfest“ auf der Wohnmobilstation am Vörder See ist vorüber. Auch in diesem Jahr verbrachten wieder viele Gäste vom 28. April bis 1. Mai ein paar abwechslungsreiche Tage in Bremervörde.
Der Einladung der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft gGmbH und der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH waren erneut Wohnmobilisten aus ganz Deutschland gefolgt.
Dass das Wohnmobiltreffen wieder binnen kürzester Zeit ausgebucht war, zeugt von der Beliebtheit des „Maibaumfestes“ in Bremervörde.
Mit abwechslungsreichen Programmpunkten und großem Engagement des Organisationsteams wird Jahr für Jahr ein „Rundum-Sorglos-Paket“ geschnürt, welches die Gäste zu schätzen wissen. So nehmen einige Wohnmobilisten durchaus lange Anreisen in Kauf, um beim Wohnmobiltreffen in Bremervörde dabei sein zu können. In diesem Jahr konnten beispielsweise Wohnmobile aus den Regionen Nürnberg, Berlin und Krefeld am Vörder See begrüßt werden. Aber auch über Gäste aus der näheren Umgebung wie zum Beispiel Harsefeld, Drochtersen oder Lilienthal freuten sich die Organisatoren.
Nachdem alle Teilnehmer wohlbehalten in Bremervörde angereist waren, konnten sie sich am Sonntag zunächst im Rahmen eines Begrüßungsabends mit Spargelbuffet im Gasthof Pülsch in Iselersheim kennen lernen.
Am Montag startete die Gruppe dann im Moorexpress zu einem Tagesausflug nach Worpswede. Nach einem leckeren Mittagessen im Restaurant „Worpsweder Bahnhof“ lernten die Teilnehmer das Künstlerdorf im Rahmen einer interessanten Ortsführung näher kennen.
Am Dienstagnachmittag stand eine Führung auf dem Historischen Moorhof in Augustendorf auf dem Programm. Zuvor hatte man sich hierfür schon in der Gaststätte „Brümmers Landhaus“ in Friedrichsdorf mit Kaffee, Torte und Butterkuchen gestärkt. Abends waren die Wohnmobilisten dann zu Gast beim Maibaum aufstellen vor dem Haus am See und feierten beim anschließenden Grillfest am benachbarten Grillplatz weiter.
Am Mittwoch klang das diesjährige Wohnmobiltreffen bei einem Abschlussfrühstück im Gasthof Pülsch aus. Gemeinsam ließen alle die schönen Tage in Bremervörde noch einmal Revue passieren und verabschiedeten sich bei einem netten Plausch. Und vielleicht gab es in diesem Rahmen auch bereits die eine oder andere Verabredung, sich auch in 2020 beim dann 9. Wohnmobiltreffen „Maibaumfest“ in Bremervörde wieder zu treffen.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Tennis in Kutenholz - Keine Nachwuchssorgen beim VfL

25.06.2019
Kutenholz (eb). Die Tennissparte des VfL Kutenholz hatte am 17. Mai unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ im Rahmen einer Kooperation mit der Grundschule Mulsum-Kutenholz das attraktive TNB-Mobil als Aushängeschild des...
Gemeine Wespe und Sandgoldwespe - Nur eine mag Kuchen.
 Foto: Peter Brixius

NABU gibt Tipps - Friedliches Miteinander mit Wespen

25.06.2019
Bremervörde (eb). Der Sommer ist nun in vollem Gange. Wer möchte da nicht ungestört ein Eis genießen können oder beim Stück Kuchen im Garten die Seele baumeln lassen? Doch jetzt im Sommer gesellen sich immer ungebetene Gäste mit an den...
Galerie
Die Papierrestauratorin Jutta Keddies M.A., FSJ-lerin Nele Stelljes, Kunstwissenschaftlerin Karina Zubkowski M.A. und Museumsleiterin Ellen Horstrup M.A. (v.l.n.r.) betrachten einen Kupferstich mit dem Licht einer Speziallampe.  Foto: eb

Gedruckte Schätze auf Papier Forschungsarbeiten im Bachmann-Museum

25.06.2019
Bremervörde (eb). Im Rahmen der Forschungsarbeiten an seinen Sammlungen hat das Bachmann-Museum Bremervörde in diesem Frühjahr ein Projekt zur Erschließung seiner historischen Drucke durchgeführt. Dabei sind die Wissenschaftler zu...
Das Hospiz zwischen Elbe und Weser in Bremervörde lädt auch in diesem Jahr zum Sommerfest ein. Foto: eb

Sommerfest im Hospiz - Tag der offenen Tür am 29. Juni

25.06.2019
Bremervörde (eb). Anlässlich ihres 5-jährigen Bestehens öffnet das Hospiz am Samstag, 29. Juni, von 14 bis 18 Uhr ihre Türen zum diesjährigen Sommerfest für interessierte Besucher. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen,...
Huldvoll nahmen die Königinnen aus dem Bundesgebiet auf dem Karussell Platz und präsentierten sich dem Volk.  Foto: ls

Mit Geld nicht aufzuwiegen Geestland-Touristik feierte 10-jähriges Bestehen

25.06.2019
Kutenholz. Ein rundum gelungenes Fest des Geestland-Touristik e.V. bei strahlendem Sonnenschein lockte zahlreiche Zuschauer nach Kutenholz.Und es gab viel zu erleben. Vor allem viel Königliches. Denn wer hat schon so viele Königinnen wie...

UNTERNEHMEN DER REGION