Käte Heins

Stehende Ovationen Moldawische Familie begeistert sein Publikum

Kirchwistedt. Beim diesjährigen Konzert der Familie Luchian, die immer während ihrer Gastspielreise in Deutschland, in der Johannes-der Täufer-Kirche ein Konzert geben, stimmte einfach alles. In der schönen alten Kirchwistedter Kirche,mit der grandiosen Akustik, gab es immer wieder stehende Ovationen von einem überaus begeisterten Publikum, das nicht mit Applaus sparte.

Bilder
Konzert für die Seele mit der Familie Luchian aus Moldawien.  Foto: khe

Konzert für die Seele mit der Familie Luchian aus Moldawien. Foto: khe

Bis auf wenige Plätze waren die Kirchenbänke gefüllt. Inzwischen hat sich rund um die Musikerfamilie eine treue Fangemeinde aufgebaut. Es sind viele Freundschaften entstanden, die übers Jahr regelmäßig den Kontakt mit Romeo und Tatjana Luchian halten.
Über 100 Besucher, darunter etliche Musikfreunde aus Bremen und Beverstedt, waren der Einladung gefolgt, um ihre Familie Luchian live zu erleben. Durch das Programm führte der bekannte Autor und Journalist Ulf Fiedler aus Rönnebeck.
Das Sextett beherrscht mehrere Instrumente. Ob auf dem Klavier, der Violine, dem Akkordeon, der Querflöte, oder auf dem Xylophon - das Temperament der Spieler und die Musik passen hervorragend zusammen. Die moldawische Familie spielte viele bekannte klassische Stücke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Johann Strauss. Aber auch moderne Musik von James Last sowie ein norddeutsches Potpourri mit Liedern von der Nordseeküste, zu denen die Besucher sofort mit schunkelten.
Ob Klassik oder Moderne - ihre Musik spielten sie mit einer solchen Hingabe, dass selbst kritische Musikkenner aus dem Staunen nicht mehr herauskamen. Mit dem alten Volkslied „Kein Schöner Land“ endete ein beeindruckender Konzertabend. „Wir kommen bestimmt wieder“, versprach Romeo Luchian, „denn hier in Kirchwistedt fühlen wir uns sehr wohl“.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Bei Brilliant gibt es am Aktionswochenende ganz besondere Schnäppchen zu ergattern.  Foto: eb

Brilliante „Reste-Tage“ - Auf alle Artikel 10% Rabatt

26.01.2020
Karlshöfen (eb). Auch in diesem Jahr ist die Brilliant AG bei den Gnarrenburger „Reste-Tagen“ mit dabei.
Stress in der Schule kann zum Blackout bei wichtigen Prüfungen und Klassenarbeiten führen.  Foto: Studienkreis/M. Printz

Schluss mit dem Schulstress - Studienkreis lädt zum Tag der offenen Woche ein

24.01.2020
Bremervörde (eb). Fast die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler leidet oft oder sehr oft unter Stress; vor allem, wenn es Zeugnisse gibt. Anlässlich der Halbjahreszeugnis-Vergabe veröffentlicht der Studienkreis deshalb einen Eltern-Ratgeber mit dem Titel „Schluss…
Das Glenn Miller Orchestra ist im Rahmen ihrer Jubiläumstour am 5. Februar im Stadeum zu Gast.  Foto: Stadeum

Best of Glenn Miller Orchestra - Stadeum: Jubiläumstour 35 Jahre am 5. Februar

24.01.2020
Stade (eb). Für Fans von authentischem Swing-Sound in traditioneller Big Band-Besetzung hat das Stadeum ein besonderes Schmankerl im Programm. Am Mittwoch, 5. Februar, um 19.45 Uhr ist hier das Glenn Miller Orchestra unter der Leitung von Wil Salden zu Gast und…
Am 9. Februar findet die 13. Hochzeitsmesse im Stadeum statt.  Foto: Martin Elsen

13. Hochzeitsmesse im Stadeum Am 9. Februar dreht sich alles um den schönsten Tag im Leben

24.01.2020
Stade (eb). Am Sonntag, 9. Februar, dreht sich im Stadeum in der Schiffertorsstraße 6 in Stade von 10 bis 17 Uhr wieder alles um den schönsten Tag im Leben. Nach den großen Erfolgen der bisherigen Hochzeitsmessen mit jeweils rund 2.500 Besuchern und vielen…

Kita-Platz - Anmeldeschluss am 31. Januar

24.01.2020
Beverstedt (eb). Die Gemeinde Beverstedt, der ev.-luth. Kindertagesstättenverband Wesermünde, der DRK Kreisverband Wesermünde sowie der NaturKinderGarten Wurzelzwerge gGmbH Bokel-Langenfelde nehmen noch bis 31. Januar die Voranmeldungen für einen Kita-Platz…

UNTERNEHMEN DER REGION