eb

Spiel, Spaß und Tanz in Stinstedt

Stinstedt (uml). Bei herrlichstem Wetter fanden sich 29 Kinder im Alter von drei bis acht Jahren zur Kinderdisco in Stinstedt ein und erlebten unvergessliche Stunden.
Bilder

Die beiden Erzieherinnen aus dem Kindergarten hatten alle Hände voll zu tun, denn es wurde viel geboten. Der große Bewegungsraum war zur Discohöhle umfunktioniert worden und laute, stimmungsvolle Musik sorgte dafür, dass die Kleinen viel Spaß hatten. Die Jungs fuhren voll auf den Jonny Deere ab, und die Mädels mehr auf den Biene Maja Song - aber auch der Helikopter 117 durfte nicht fehlen und wurde mehrmals gespielt. Die „Reise nach Jerusalem“ wurde zur „Reise nach Mallorca“, die Cocktailbar wurde gut angenommen und der Bananen-Kirsch-Cocktail floss in Strömen. Während draußen die Wasserbombenschlacht tobte, tobte drinnen das Leben auf der Tanzfläche.
Die Kinder freuten sich, ihre Freunde und auch ehemaligen Kindergartenfreunde wiederzusehen und gemeinsam auf der Tanzfläche zu tanzen. „Tanzen ist für Kinder sehr wichtig in der Entwicklung, denn es fördert das Körperbewusstsein, die Feinmotorik, das Selbstbewusstsein und ist das Tor zum Lernen“, sagt die erfahrene Kindergartenleiterin Thea Steffens begeistert nach diesem tollen Erfolg und bedankt sich bei Kerstin Tiedemann und Jan Elsen für die Mitorganisation der Veranstaltung.


UNTERNEHMEN DER REGION