Mareike Kerouche

Spannendes und eine Überraschung - Hauptversammlung des NABU-Kreisverbandes

Bilder
Diplom-Biologe Axel Roschen (l.) wurde für sein langjähriges aktives Engagement für den Naturschutz vom NABU-Vorsitzenden Hans-Hermann Tiedemann geehrt.  Foto: eb

Diplom-Biologe Axel Roschen (l.) wurde für sein langjähriges aktives Engagement für den Naturschutz vom NABU-Vorsitzenden Hans-Hermann Tiedemann geehrt. Foto: eb

Selsingen. Ein für Naturfreunde immer wieder spannendes Ereignis ist die jährliche Hauptversammlung des NABU Kreisverbandes Bremervörde-Zeven. Denn nicht nur der Jahresrückblick, sondern auch die jeweiligen Fachvorträge locken Mitglieder und Gäste in den Landgasthof Martin in Selsingen.
Dieses Mal stand noch ein besonderes Ereignis im Raum. Doch der Reihe nach. Wie in den letzten Jahren auch trug der zweite Vorsitzende Walter Lemmermann den Jahresrückblick vor. Eine in der breiten Öffentlichkeit diskutierte Frage 2018 war: Wozu brauchen wir den Wolf bei uns? Leicht provokativ, wie man den zweiten Vorsitzenden kennt, stellte er als Grund für den Naturschutz die rhetorischen Gegenfragen: „Wozu brauchen wir Eichhörnchen bei uns?“ Oder auch: „Wozu brauchen wir die A20?“ Letztlich mündete das in die ernst gemeinte Kernfrage: „Braucht die Natur die Menschheit oder braucht die Menschheit die Natur?“ Die Antwort war klar: „Die Menschheit braucht die Natur - auch im Landkreis Rotenburg (Wümme).“
Was der NABU und seine aktiven Mitglieder 2018 alles unternommen haben, um dies zu unterstreichen, zeigte Lemmermann in seinem umfangreichen Powerpoint-Vortrag. Von A bis Z, von Amphibienschutz über Wiesenvogelschutz bis Zusammenarbeit mit der NABU-Umweltpyramide in Bremervörde. Ausflüge, Informationsarbeit und vieles mehr füllten das letzte Jahr der ehrenamtlich tätigen Freunde des NABU. Wobei auch aktuelle Themen, die man auf den ersten Blick nicht in das Tätigkeitsfeld eines Naturschutzbundes zuordnen würde, behandelt wurden. Dazu gehörten unter anderem die Beteiligung am Genehmigungsverfahren der Deponie Haaßel oder Einbringung von Detailinformationen in die Trassenplanung zur Erdverkabelung „Süd-Link“.
Letztlich war die Entlastung des Vorstandes durch die Mitglieder dann nur noch reine Formsache.
Bevor nun Maren Meyer-Grünefeld ihren Vortrag „Wandel der Heidelandschaft“ unterhaltsam und spannend an den Mann und die Frau bringen konnte, gab es eine Überraschung. Zumindest war der bisherige Leiter der Umweltpyramide Diplom-Biologe Axel Roschen, der seit einiger Zeit auch als Natur-Krimi-Autor tätig ist, sehr überrascht. Denn er, der jetzt in den Ruhestand geht, wurde für sein langjähriges Wirken besonders geehrt. Damit hatte er nicht gerechnet. Der Vorsitzende Hans-Hermann Tiedemann zählte in seiner Laudation einige der vielen Verdienste von Roschen für die Natur auf. Tiedemann: „Eine vollständige Aufzählung würde den Abend sprengen.“ Natürlich wurde die Umweltpyramide erwähnt, das Jugendhotel Ostel, die Fledermausseminare, der Kranichturm in Forstort Anfang aber auch so „kleine“ Aktivitäten wie den Krötenzaun vor der eigenen Haustür. Zum Dank wurde Axel Roschen ein Gutschein über einen Hochstamm Obstbaum überreicht.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Das Sanitätshaus am Markt Orthopädie und Rehatechnik in der Alten Straße 74-75 freut sich auf zahlreiche Kunden und Interessierte die

Steigerung der Lebensqualität Erste Hausmesse im Sanitätshaus am Markt

24.08.2019
Bremervörde. Neueste Trends, innovative Technologien und jede Menge an Informationen werden auf der ersten Hausmesse des „Sanitätshaus Am Markt“ in Bremervörde vorgestellt. Kunden und Besucher werden eingeladen am Samstag, 31. August, von 9 bis 18 Uhr das...
Georgie Carbutler verspricht den Besuchern des Tüddels bestes Entertainment. Mehr als seine Gitarre und seine Stimme braucht er dafür nicht. Foto: eb

Nighttrain startet wieder durch Vier Bands, vier unterschiedliche Musikstile, vier Kneipen

24.08.2019
Bremervörde (eb/mk). Bald ist es wieder soweit und der Nighttrain rollt durch die Kneipenlandschaft in Bremervörde. Am Samstag, 21. September, werden dann wieder vier Bands in vier unterschiedlichen Lokalen Konzerte geben.
Galerie

Actic Fitness begeistert Bremervörde - Fitness made in Sweden seit drei Jahren erfolgreich

24.08.2019
Bremervörde (uml). Bereits seit über drei Jahren steht das Actic Fitness im Delphino Bremervörde für professionelles Training in familiärer Atmosphäre. Auf knapp 500 Quadratmeter bietet das Team rund um Reha-Trainerin Manuela Seifert...
Lehrerin Viola Wollny, als Beauftragte für Berufsorientierung an der Oste-Hamme Schule tätig (auf dem Foto zweite von rechts) und ihre Vorgängerin Marliese Eckhof haben zurzeit alle Hände voll mit der Vorbereitung der Ausbildungsmesse zu tun. Die Schüler sind schon sehr gespannt.  Foto: im

Unternehmen präsentieren sich - Ausbildungsmesse bringt Schüler und Firmen zusammen

24.08.2019
Gnarrenburg. Ob Zimmermann oder Kfz-Mechatroniker, Kaufmann im Einzelhandel, Bankkauffrau oder Verwaltungsfachangestellte, den Jugendlichen von heute stehen viele Wege ins Berufsleben offen.
Galerie
Auch die kleinsten Besucher gehen schon auf Schatzsuche beim Flohmarkt in Plönjeshausen. Fotos: Archiv

Auf Schatzsuche gehen Auf dem Flohmarkt in Plönjeshausen gibt es viel zu entdecken

24.08.2019
Plönjeshausen (eb). Flohmarktliebhaber haben sich diesen Termin schon fest im Kalender notiert: Am Samstag, 31. August, findet wieder der beliebte Flohmarkt in Plönjeshausen statt. Hier gibt es wieder Raritäten aus Keller, Boden und Klamottenkiste zu entdecken und...

UNTERNEHMEN DER REGION