eb

Rückblick und Ausblick - Viele Termine für 2020 stehen bereits fest

Gnarrenburg (eb). Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Hundesportvereins Gnarrenburg statt.

Bilder
Die Spiel- und Sozialisierungswiese ist jeden Samstag ab 14.30 Uhr geöffnet.  Foto Lutz Roggensack

Die Spiel- und Sozialisierungswiese ist jeden Samstag ab 14.30 Uhr geöffnet. Foto Lutz Roggensack

Nach Begrüßung der 29 Mitglieder präsentierte der erste Vorsitzende Dominic Wendt den Vorstandsbericht. Er freute sich über eine positive Mitgliederzahl und über regen Zulauf bei den Kursangeboten.
Jasmin Grotheer präsentierte den Kassenbericht, der mit einem Überschuss für das zurückliegende Jahr punktete. Durch Einsparungen konnte der Gewinn deutlich gesteigert werden. Dieser Gewinn ist bereits verplant, die Photovoiltalk-Anlage muss instant gesetzt und neue Speicherkapazitäten gekauft werden.
Folgende Termine für das Jahr 2020 stehen bereits fest:
Samstag, 29. Februar: Wanderung Fischerhude, Treffpunkt ist der Parkplatz neben der Feuerwehr, Wilhelmshauser Straße 40, 28870 Ottersberg. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Dienstag, 3. März: Stammtisch beim Hüttenbuscher Lieferservice, Hüttenbuscher Straße 13, 27726 Hüttenbusch. Öffentlich für alle Hundefreunde.
Samstag, 14. März, 16 Uhr: Kurs „Der perfekte Rückruf“ auf dem Vereinsgelände Dahldorfer Straße 40, 27442 Gnarrenburg.
Mittwoch, 1. April, 16.30 Uhr: Kurs „Der Familienbegleithund“.
Sonntag, 19. April: Fahrt in das Freilichtmuseum „Am Kiekeberg“. An diesem Tag findet ein Pflanzenmarkt statt. Eintritt 9 Euro. Treffpunkt: Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten (10.30 Uhr vor dem Eingang).
Samstags finden Erziehungskurse wie Welpenkurse, Grundkurse und Kurse für Fortgeschrittene statt. Die Spiel- und Sozialisierungswiese ist jeden Samstag ab 14.30 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen sind immer samstags ab 14.30 Uhr auf dem Hundeplatz oder per Mail unter info@hundesportverein-gnarrenburg.de oder auf der Homepage www.hundesportverein-gnarrenburg.de erhältlich. Eine Anmeldung zu allen Kursen ist notwendig, es ist nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen vorhanden.


UNTERNEHMEN DER REGION