Seitenlogo
eb

Rotary Club spendet an Lebenshilfe

Bremervörde/Zeven (eb). Der Rotary Club Bremervörde-Zeven hat 2.222 Euro an die Lebenshilfe Bremervörde/Zeven gespendet. Den entsprechenden Scheck übergaben Rotary Club Präsident Dr. Ulf-Johannes zum Felde und Rotarier Marco Tulodetzki nun an Lebenshilfe-Geschäftsführer Volker Wahlers.

Rotary Club-Präsident Dr. Ulf-Johannes zum Felde (Mitte) und Rotarier Marco Tulodetzki (rechts) übergaben kürzlich einen Scheck über 2.222 Euro an Lebenshilfe-Geschäftsführer Volker Wahlers (links).  oto: eb

Rotary Club-Präsident Dr. Ulf-Johannes zum Felde (Mitte) und Rotarier Marco Tulodetzki (rechts) übergaben kürzlich einen Scheck über 2.222 Euro an Lebenshilfe-Geschäftsführer Volker Wahlers (links). oto: eb

Der Betrag soll dem ambulanten Betreuungsdienst MOBILE zugutekommen. Dieser ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigungen eine selbstbestimmte Freizeit und die Teilhabe an der Gesellschaft. Ob ein Kinobesuch mit Freunden, ein Bummel in der Stadt oder ein Urlaub am Meer – es gibt einen ganzen Strauß an Freizeitangeboten. So bringt die Lebenshilfe jedes Jahr das Programmheft „Reisen und Freizeiten“ heraus. Auch für 2020 gibt es wieder jede Menge abwechslungsreiche, unterhaltsame und informative Veranstaltungen für Menschen mit Handicaps.
Das Geld stammt aus der Adventskalender-Aktion des Clubs 2019. Seit mehr als zehn Jahren schreibt dieser damit eine echte Erfolgsgeschichte. Verkauft wurden in der vergangenen Vorweihnachtszeit ganze 4.500 Kalender.


UNTERNEHMEN DER REGION