Mareike Kerouche

Positive Bilanz gezogen - Jahreshauptversammlung der Motorsportler aus Spreckens

Spreckens (eb). Die Motorsportler aus Spreckens haben Bilanz gezogen. Kürzlich trafen sich die Mitglieder der MSG zur Jahreshauptversammlung. Während der Sitzung wurden unter anderem die Clubmeister 2019 geehrt.

Bilder
Die Meister und Geehrten des MSC Spreckens wurden auf der Jahreshauptversammlung geehrt. 
 Foto: eb

Die Meister und Geehrten des MSC Spreckens wurden auf der Jahreshauptversammlung geehrt. Foto: eb

Der erste Vorsitzende Daniel Schröder bedankte sich bei allen Firmen und Personen, die im letzten Jahr die MSG unterstützt haben sowie bei allen Mitgliedern und den Vorstandskollegen, die tatkräftig daran mitgewirkt haben, dass Veranstaltungen wie der Bingo-Abend, das Boßelturnier und das Doppelkopf-, Knobel-, und Dartturnier, das Stoppel-Cross und Cross-Kart Wochenende gelungene Veranstaltungen wurden.
Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 219 Mitglieder. Die neue Clubmeisterin der MSG Spreckens ist Malin Buck. Neuer Clubmeister 2019 wurde der erste Vorsitzende Daniel Schröder. Bei den Junioren wurde Mika Lüchau Cross-Kart-Meister und Jette Dethlefs Meisterin.
Für zehnjährige Vereinstreue wurden Jannes Wellbrock, Lena Poppe, Susanne Teetz, Ralf Thode, Gerd Lüchau, Martijen Den Roijen, Thorsten Michaelis und Lea Paulsen geehrt.
Für 25-jährige Mitgliedschaft in der MSG-Spreckens wurden geehrt Doreen Klintworth, Michael Holst, Bianca Burfeindt.
Ehrenmitglied wurde Horst Wellbrock und Werner Schröder.
Kassenführerin Karin Buck berichtete über eine positive Haushaltslage.
Zur Wahl stand der Posten des zweiten Sportleiters. Hier wurde Mario Eckert Einstimmig erneut zum zweiten Sportleiter gewählt.
Zur Wahl stand auch die Kassenwartin Karin Buck. Sie nahm das Amt der Kassenführerin für ein weiteres Jahr an. Als neues Vorstandsmitglied wurde Lukas Murk gewählt. Neuer Kassenprüfer ist Jan Seba.
Daniel Schröder wünschte allen Mitgliedern ein erfolgreiches Jahr 2020 mit hoffentlich vielen positiven Rennergebnissen und großen Pokalen.


UNTERNEHMEN DER REGION