eb

„Leuchtturm“-Konzert

„CHORdia Tarmstedt“ präsentiert das Konzert seines neuen Programms „Leuchtturm“ am Samstag, 17. Februar, um 19 Uhr in der Kirche der Pella-Gemeinde Farven.

Bilder
Die Mitglieder von „CHORdia Tarmstedt“ freuen sich auf ihren Auftritt in Farven.

Die Mitglieder von „CHORdia Tarmstedt“ freuen sich auf ihren Auftritt in Farven.

Farven (eb). Mit seinem neuen Programm „Leuchtturm“ lässt CHORdia Tarmstedt den Kirchenraum der Pella-Gemeinde Farven nicht nur klanglich in neuem Licht erstrahlen. Mobile Lampen sorgen für Atmosphäre, kurze Texte aus der Geschichte der Leuchttürme leiten zu den Songs über. Neben dem bekannten Repertoire von Spirituals, Klassik und deutschen Songs werden internationale Chorstücke „out of the box“ zu hören sein.

„Vom irischen Singer/Songwriter-Paar Keith und Kristyn Getty wird es mit starker Instrumentalbesetzung einen fast hymnenartigen Song geben“, freut sich Chorleiterin Kristina Gerdes. Thorsten Gerdes, ihr Ehemann und ebenfalls Mitglied des Chorleitungsteams, dirigiert außerdem zwei deutschsprachige Stücke, bei denen mitgesungen werden darf. „Wer weiß – vielleicht finden sich so neue Talente“, sagt der Wilstedter, der nebenbei ein Solo auf dem Flügelhorn zum Besten geben wird.

Als drittes Mitglied im Chorleitungsteam freut Birgit Frese sich auf einen geswingten Einzug, einen collagenartigen Song mit Cello-Begleitung und einen ruhigen Moment zum Innehalten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ende des Konzertabends wird um eine Spende für die Chorarbeit gebeten.


UNTERNEHMEN DER REGION