eb

Kunstkalender 2021 sind da!

Bremervörde (eb). Die Kunstkalender des Gymnasiums Bremervörde für das kommende Jahr sind da und können ab sofort bestellt werden. Zur Auswahl stehen ein quadratischer Foto-Kalender (20 x 20 cm) und ein Familienkalender im DIN A4-Format mit fünf Spalten zum Notieren von Terminen.

Bilder
Obere Reihe v.l.n.r.: Stefan Feindt (Verein zur Förderung des Gymnasiums Bremervörde e. V., 2. Vorsitzender), Marie-Lotta Presler, Lina Gramkow, Hanna Burmester, Isabel Knaus, Fabian Bill, Werner Oerding (Verein zur Förderung des Gymnasiums Bremervörde e. V., 1. Vorsitzender), Daniela Denouh (Gymnasium Bremervörde, Fachobfrau Kunst sowie Kunst- und Französischlehrerin), Dr. Uwe Strohbach (Gymnasium Bremervörde, kommissarischer Schulleiter).  Untere Reihe: Rieke Pott, Lina Grude, Clais Behrendt, Saga-Linnea Stoffel. Foto: eb

Obere Reihe v.l.n.r.: Stefan Feindt (Verein zur Förderung des Gymnasiums Bremervörde e. V., 2. Vorsitzender), Marie-Lotta Presler, Lina Gramkow, Hanna Burmester, Isabel Knaus, Fabian Bill, Werner Oerding (Verein zur Förderung des Gymnasiums Bremervörde e. V., 1. Vorsitzender), Daniela Denouh (Gymnasium Bremervörde, Fachobfrau Kunst sowie Kunst- und Französischlehrerin), Dr. Uwe Strohbach (Gymnasium Bremervörde, kommissarischer Schulleiter). Untere Reihe: Rieke Pott, Lina Grude, Clais Behrendt, Saga-Linnea Stoffel. Foto: eb

Bremervörde (eb). Die Kunstkalender des Gymnasiums Bremervörde für das kommende Jahr sind da und können ab sofort bestellt werden. Zur Auswahl stehen ein quadratischer Foto-Kalender (20 x 20 cm) und ein Familienkalender im DIN A4-Format mit fünf Spalten zum Notieren von Terminen. Die beiden Kunstkalender zeigen ganz unterschiedliche Arbeiten aus dem Kunstunterricht im Schuljahr 2019/20. Insgesamt sind Arbeiten von fast 90 Schüler*innen zu finden. Das Titelbild „Wir halten zusammen“ enthält die selbst gemalten Hände der Schüler*innen der aktuellen fünften und sechsten Klassen. Die SchülerInnen des fünften und siebten Jahrgangs haben zum Beispiel Farbkontraste in Dschungelbildern malerisch eingesetzt, Unterwasserwelten in einer Kombination aus Aquarellmalerei und Collage entstehen lassen. In der Zeit des Homeschoolings haben sie Alltagsgegenstände mit anderen Augen gesehen, anders interpretiert, in ein Bild integriert und fotografiert. Ebenfalls im Homeschooling sind die Schüler*innen mit zwei Wackelaugen oder selbst gemalten Augen in ihrer Umgebung (zu Hause oder im Garten) auf die Suche nach Gesichtern gegangen und haben viele interessante Fotos gemacht, von denen eine kleine Auswahl im Kalender zu sehen ist. Im zehnten und elften Jahrgang setzen sich die Schüler*innen mit dem Thema Porträt beziehungsweise Selbstbildnis in Zeichnungen mit Bleistift und Pastellkreiden, Malereien, aquarellierte Arbeiten oder Collagen beziehungsweise Mischtechniken auseinander. Im zweiten Schulhalbjahr entstanden zudem interessante Werke in der persönlichen Auseinandersetzung mit der Corona-Pandemie. Hier wurden erlernte Techniken und Materialkenntnisse mit künstlerischem Ausdruck und persönlichen Aspekten häufig sehr interessant verknüpft. Bestellung und Kosten Der quadratische Foto-Kalender kostet 6 Euro, der Familienkalender 9 Euro. Die bestellten Kalender können wahlweise im Schulsekretariat des Gymnasiums oder in der Bremervörder Geschäftsstelle der Volksbank rechtzeitig vor Weihnachten abgeholt werden. Postversand ist gegen einen Preiszuschlag in Höhe von 5 Euro ebenfalls möglich. Schulexterne Besteller werden per E-Mail oder telefonisch kontaktiert und über den genauen Abholtermin informiert. Bestellungen können noch bis zum 26. November per Vorkasse-Überweisung auf folgende Bankverbindung des Vereins zur Förderung des Gymnasiums Bremervörde e. V. erfolgen: Volksbank eG Osterholz Bremervörde, IBAN DE74291623943009991900. Im Verwendungszweck der Überweisung sind bitte folgende Angaben vorzunehmen: Name, Anzahl und Art der bestellten Kalender (quadratisch/Familie), Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse sowie Abholort (Gymnasium/Volksbank) oder Postversand. Bei Rückfragen zur Bestellung per Überweisung hilft Marlies Wellbrock, Kassenwartin des Fördervereins, gerne unter der Rufnummer 04761/71956. Mit dem Kauf der Kalender wird der Verein zur Förderung des Gymnasiums Bremervörde e. V. und somit die vielfältigen Projekte und Aktivitäten für die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Bremervörde finanziell unterstützt. Weitere Informationen sowie farbige Abbildungen der Kalender finden sich zudem auf der Homepage des Gymnasiums unter www.gymbrv.de.


UNTERNEHMEN DER REGION