Mareike Kerouche

Kuhstedter Königshaus komplett Familie Rubach regiert über die Schützengesellschaft

Bilder
Seniorenkönigspaar: Friedo Ringe und Tilla Niemeyer, Königspaar Holger und Tanja Rubach, Jugendkönigin Lena Rubach, Monarchenkönigspaar Helga Wintjen und Norbert Alex (v.l.). Vorne von links: Jugendkönig Kilian Baumgarten, Kindervizekönig Finn Riekenberg, Kinderkönige Calvin Rubach und Jana Wöhltjen. Es fehlt Fay-Sophie Hartmann. Foto. eb

Seniorenkönigspaar: Friedo Ringe und Tilla Niemeyer, Königspaar Holger und Tanja Rubach, Jugendkönigin Lena Rubach, Monarchenkönigspaar Helga Wintjen und Norbert Alex (v.l.). Vorne von links: Jugendkönig Kilian Baumgarten, Kindervizekönig Finn Riekenberg, Kinderkönige Calvin Rubach und Jana Wöhltjen. Es fehlt Fay-Sophie Hartmann. Foto. eb

Kuhstedt (eb). Der Grundstein für die Dominanz beim Schützenfest der Schützengesellschaft zu Kuhstedt wurde bereits beim Sommerfest der Vereine Feuerwehr, Schützen und Sportverein vor einer Woche durch Calvin Rubach gelegt, als er Kinderkönig wurde. Am vergangenen Samstag brachte dann Mutter Tanja Rubach im Kampf um die Königinwürde die Sprengladung des Vogels vor Petra Baumgarten zum Explodieren.
Der Knall war weithin zu vernehmen. Präsident Holger Rubach schritt dann zur Tat mit dem Vorsatz: „I diesem Jahr werde ich erneut König, damit wir wieder einmal ein Ehepaar als Königspaar bekommen.“ Gesagt getan: Er schoss 49 Ringe, die kein anderer mehr überbieten konnte.
Nun fehlte nur noch Tochter Lena im Königsquartett. Und sie schaffte es erneut, Jugendkönigin mit 45 Ringen zu werden. Wann hat es schon einmal so etwas in Kuhstedt gegeben, dass vier Königswürden in einer Familie erreicht wurden. Nach Ansicht der kundigen Experten noch nie.
Auch alle anderen Königswürden konnten vergeben werden.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Tennis in Kutenholz - Keine Nachwuchssorgen beim VfL

25.06.2019
Kutenholz (eb). Die Tennissparte des VfL Kutenholz hatte am 17. Mai unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ im Rahmen einer Kooperation mit der Grundschule Mulsum-Kutenholz das attraktive TNB-Mobil als Aushängeschild des...
Gemeine Wespe und Sandgoldwespe - Nur eine mag Kuchen.
 Foto: Peter Brixius

NABU gibt Tipps - Friedliches Miteinander mit Wespen

25.06.2019
Bremervörde (eb). Der Sommer ist nun in vollem Gange. Wer möchte da nicht ungestört ein Eis genießen können oder beim Stück Kuchen im Garten die Seele baumeln lassen? Doch jetzt im Sommer gesellen sich immer ungebetene Gäste mit an den...
Galerie
Die Papierrestauratorin Jutta Keddies M.A., FSJ-lerin Nele Stelljes, Kunstwissenschaftlerin Karina Zubkowski M.A. und Museumsleiterin Ellen Horstrup M.A. (v.l.n.r.) betrachten einen Kupferstich mit dem Licht einer Speziallampe.  Foto: eb

Gedruckte Schätze auf Papier Forschungsarbeiten im Bachmann-Museum

25.06.2019
Bremervörde (eb). Im Rahmen der Forschungsarbeiten an seinen Sammlungen hat das Bachmann-Museum Bremervörde in diesem Frühjahr ein Projekt zur Erschließung seiner historischen Drucke durchgeführt. Dabei sind die Wissenschaftler zu...
Das Hospiz zwischen Elbe und Weser in Bremervörde lädt auch in diesem Jahr zum Sommerfest ein. Foto: eb

Sommerfest im Hospiz - Tag der offenen Tür am 29. Juni

25.06.2019
Bremervörde (eb). Anlässlich ihres 5-jährigen Bestehens öffnet das Hospiz am Samstag, 29. Juni, von 14 bis 18 Uhr ihre Türen zum diesjährigen Sommerfest für interessierte Besucher. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen,...
Huldvoll nahmen die Königinnen aus dem Bundesgebiet auf dem Karussell Platz und präsentierten sich dem Volk.  Foto: ls

Mit Geld nicht aufzuwiegen Geestland-Touristik feierte 10-jähriges Bestehen

25.06.2019
Kutenholz. Ein rundum gelungenes Fest des Geestland-Touristik e.V. bei strahlendem Sonnenschein lockte zahlreiche Zuschauer nach Kutenholz.Und es gab viel zu erleben. Vor allem viel Königliches. Denn wer hat schon so viele Königinnen wie...

UNTERNEHMEN DER REGION