Ingrid Mahnken

Klugscheißer Cup zu vergeben - Nacht des unnützen Wissens in der Kundenhalle der Volksbank

Bremervörde. Wie heißt der erste Mensch im Weltraum, welche Firma brachte das erste Kondom auf den Markt, solche oder ähnliche Fragen fordern auf der Bremervörder Nacht des unnützen Wissens, die grauen Zellen der teilnehmenden Schlaumeier und Besserwisser heraus. Nach den überragenden Erfolgen der vergangenen Jahre sucht der Verein Tandem - soziale Teilhabe gestalten im Verbund mit der Volksbank bereits zum vierten Mal den Stadtmeister des unnützen Wissens.

Bilder
Noch hält Marianne Regenberg (2.v.l.) Vorstandsmitglied des Vereins Tandem den begehrten Klugscheißer Cup in ihren Händen. Auf der Bremervörder Nacht des unnützen Wissens wird er den Besitzer wechseln. Quizmaster André Wollenberg, Volksbank Geschäftsstellenleiterin Ulrike Schloen und der Vorsitzende des Vereins Tandem Andreas von Glahn (v.l.) freuen sich auf einen unterhaltsamen Abend, bei dem der Spaß ganz eindeutig im Vordergrund stehen wird.  Foto: im

Noch hält Marianne Regenberg (2.v.l.) Vorstandsmitglied des Vereins Tandem den begehrten Klugscheißer Cup in ihren Händen. Auf der Bremervörder Nacht des unnützen Wissens wird er den Besitzer wechseln. Quizmaster André Wollenberg, Volksbank Geschäftsstellenleiterin Ulrike Schloen und der Vorsitzende des Vereins Tandem Andreas von Glahn (v.l.) freuen sich auf einen unterhaltsamen Abend, bei dem der Spaß ganz eindeutig im Vordergrund stehen wird. Foto: im

Ein Abend höchster Unterhaltung mit garantiertem Spaßfaktor gibt es wieder am Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr in der Kundenhalle der Volksbank in Bremervörde in der Alten Straße. Ganz im Sinne des bekannten Kneipenquiz wird bei der „Nacht des unnützen Wissens“ gerätselt, bis die Köpfe rauchen.
In gemischten Teams treten ehrgeizige Ratefüchse gegeneinander an, um im knallharten Wettbewerb die begehrte Trophäe in Form des Klugscheißer-Cups 2019 zu ergattern. Das Siegerteam wird dank großzügiger Sponsoren ein stattliches Preisgeld für die Bremervörder Tafel gewinnen. Weitere Preise werden ausgelost.
Den Teams mit bis zu vier Mitspielern sollten skurrile Fragen oder Bilderrätsel zu Themen, die der Menschheit bisher unbeantwortet blieben, lösen. Ihre Gegner sind teils stadtbekannte Alleswisser, die mit geballtem Halbwissen oder echtem Wissensschatz den Anspruch auf die Trophäe des Siegers anmelden.
Quizmaster André Wollenberg führt durch diesen amüsanten Abend und kürt die erfolgreichsten Schlaumeier.
Die Anzahl der teilnehmenden Teams ist aus Platzgründen begrenzt, daher werden sie nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Am 2. September folgt der Startschuss. Ab dann können sich die Teams am Schalter der Volksbank Niederlassung in Bremervörde anmelden.
Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro pro Person zugunsten der Bremervörder Tafel. Die Getränke gehen auf Kosten des Hauses. Weitere Informationen unter info@tandem-brv.de.


UNTERNEHMEN DER REGION