eb

Kirche auf dem Weg Pilgern auf den Nordpfaden

Landkreis (eb). Für Samstag, 24. August, lädt Pastor Thomas Steinke, Pastor für Gemeindeinnovation in den Kirchenkreisen Rotenburg und Bremervörde-Zeven, erneut zu seiner dritten Nordpfade-Pilgertour ein.
 

Bilder
zur Bildergalerie

Diesmal geht es auf den rund 14 kilometerlangen Nordpfad Wümme und Vareler Heide, wobei insbesondere der zurzeit lila blühende Abschnitt durch die Vareler Heide besonders reizvoll sein wird.
Gestartet wird um 10 Uhr beim Meyerhof Scheeßel, Am Meyerhof, in 27383 Scheeßel.
Das Pilgern findet bei jeder Witterung statt. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert. Die Teilnehmer werden gebeten, sich ein Picknick, Zwischenverpflegung und Getränke für unterwegs mitzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird keine Haftung übernommen.
Unter dem Motto „Kirche auf dem Weg - Pilgern auf den Nordpfaden“ hat Pastor Steinke bereits zweimal eine Tagestour angeboten, die jeweils sehr gut ankamen, „denn schweigende Wegstrecken und spirituelle Impulse bereichern unser Unterwegssein in der Natur“ so Steinke. „Die Idee zu Pilgern hatte ich schon länger, denn sie passt zu meinem Auftrag“, sagt Pastor Steinke. „Schon in vielen biblischen Geschichten sind Menschen auf dem Weg. Und sie machen dort besondere Erfahrungen mit Gott. Denn er ist nicht nur an einem festen Ort zu finden, sondern er geht mit“ ist Steinke überzeugt.
„Bei Innovation geht es erst mal auch um veränderte Wahrnehmung und veränderte Haltung“, erklärt Steinke. Durch verschiedene Anregungen unterwegs möchte er die Wahrnehmung der Teilnehmer schärfen und kleine Impulse zum Nachdenken setzen. Denn das passiert laut Steinke beim Pilgern: „Da werden Dinge neu gedacht und da klären sich Fragen“. Dass Thomas Steinke sich für sein Vorhaben „Kirche auf dem Weg“ vier Nordpfade-Wanderwege ausgesucht hat, ist kein Zufall. Erstens sind sie ein verbindendes Element zwischen den zwei Kirchenkreisen, in denen er tätig ist (Rotenburg sowie Bremervörde-Zeven). Und zweitens bietet das Pilgern in einer eigentlich vertrauten Umgebung die Chance, das Gewohnte noch einmal mit wachen Sinnen neu wahrzunehmen“ so Steinke.
Steinke arbeitet seit vielen Jahren in der Nordpfade-Region und ist auch schon einige der Rundwanderwege gewandert. Nun möchte er nicht mehr allein, sondern mit neuen Wegbegleitern und Gott unterwegs sein. Wegbegleiter sind ausdrücklich gewünscht.
Weitere Informationen gibt es bei Pastor Thomas Steinke unter der Telefonnummer 05193/9662586 oder per Mail unter Thomas.Steinke@kkbz.de.


UNTERNEHMEN DER REGION