eb

Kino in Bremervörde

Am Samstag, 16. Dezember, zeigt das Vörder FilmTheater um 20 Uhr den Film „Birnenkuchen mit Lavendel“ im Ludwig-Harms-Haus, Kirchenstraße 2, in Bremervörde.

Bilder
Im Film „Birnenkuchen mit Lavendel“ trifft eine verwitwete Ökobäuerin aus der Provence einen Mann mit Asperger-Syndrom.

Im Film „Birnenkuchen mit Lavendel“ trifft eine verwitwete Ökobäuerin aus der Provence einen Mann mit Asperger-Syndrom.

Bremervörde (eb).  Er hat das Asperger-Syndrom und wirkt seltsam, sie ist eine hübsche, verwitwete Ökobäuerin mit zwei Kindern. Wer nun eine der inzwischen sehr konventionell gewordenen unkonventionellen Liebeskomödien befürchtet, den enttäuscht Birnenkuchen mit Lavendel auf die angenehmste Weise. Eine mehr angedeutete als ausgeführte Romanze hält zart einen Film zusammen, in dem nicht nur die Hauptfiguren lernen, die Welt, in der sie leben, und sich selbst erfrischend anders zu sehen, sondern das Publikum gleich mit.

Reservierungen werden unter „voerderfilmtheater@gmx.de“ oder telefonisch unter 04761 9262387 entgegengenommen, an der Abendkasse stehen oft nur noch Restkarten zur Verfügung. Die Plätze sind nach einer Bestätigungsmail bzw. nach einem telefonischen Rückruf reserviert. Einlass ist ab 19 Uhr.


UNTERNEHMEN DER REGION