Seitenlogo
red

Kinderschützenfest am Samstag

Die Schützengesellschaft Bremervörde sucht neue Kindermajestäten und lädt alle Kinder zum Mitfeiern ein.

Beim Festumzug dürfen die Kindermajestäten in der Kutsche fahren.

Beim Festumzug dürfen die Kindermajestäten in der Kutsche fahren.

Bremervörde (red). Das Kinderschützenfest startet am Samstag, 15. Juni, um 9 Uhr mit dem Treffen der Kinder-Garden vor dem gemeinsamen Quartier der Kindermajestäten (Fahrschule Quell, Huddelberg 8). Um 9.10 Uhr treffen die Kinder-Garden mit dem Bevener Spielmannszug im gemeinsamen Quartier der Kinderkönigin Luisa Walter und des Kinderkönigs Philipp Hertel ein (danach gibt es einen Transfer zum Quartier des Schützenkönigs).

Gegen 10.50 Uhr treffen die Kindermajestäten, Kinderschützen und der KiKo auf dem Rathausplatz ein. Von dort geht es um 11 Uhr mit dem Festumzug zum Kreishaus, wo eine Kinderbelustigung geplant ist.

Um 12.45 Uhr erfolgt der Abmarsch vom Kreishaus zum Festplatz, wo um 13.30 Uhr das Vogelschießen und des Konkurrenzschießen für die Jahrgänge 2011 – 2017 beginnt. Für den Königsschuss um 16.30 Uhr sind die Jahrgänge 2011 – 2015 zugelassen.

Um 17.50 Uhr sammeln sich die Kinderschützen sowie die Moormusikanten am Kohlmann-Denkmal. Um 18 Uhr beginnt die Krönung der Kindermajestäten durch den Kommandeur Christian Harms. Anschließend gibt es einen gemeinsamen Marsch in das Festzelt sowie um 19 Uhr das Essen der Kinderkommission sowie der neuen Kindermajestäten und deren Eltern in der Olympia-Halle.

 

Anmeldung für das Kinderschützenfest

 

Die Anmeldung der Kinder kann ab sofort auf der Homepage der Schützengesellschaft unter www.schuetzengesellschaft-bremervoerde.de vorgenommen werden. Anmeldungen werden auch kurzfristig am 15. Juni im Verlauf des Kinderschützenfestes angenommen.


UNTERNEHMEN DER REGION