Mareike Kerouche

Kalter Hund verkauft - RTL II unterstützt Retter für rumänische Straßenhunde

Bilder
Die Einrichtungsleiterin Monika Wegner kaufte im Namen des Seniorendomizils „Haus am Park“ gleich sechs Kuchen und spendete 150 Euro für die Aktion von RTL II. Foto: uml

Die Einrichtungsleiterin Monika Wegner kaufte im Namen des Seniorendomizils „Haus am Park“ gleich sechs Kuchen und spendete 150 Euro für die Aktion von RTL II. Foto: uml

Bremervörde (uml). In der Hundeauffangstation für unvergessene Straßenhunde, vorrangig aus Rumänien, kümmern Kamilla Szewczyk und ihre Mitstreiter sich mit Leib um Seele um die kleinen und großen Vierbeiner, die sie bei ihren ein bis zwei Mal im Jahr stattfindenden Touren aus Osteuropa abholen.
Die verwahrlosten, halb verhungerten oder verletzten Tiere werden im Partnertierheim in Rumänien auf ihre Ausreise vorbereitet, das heißt gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, kastriert, medizinisch versorgt und wird mit einem EU-Heimtierausweis auf die Reise nach Deutschland vorbereitet. Hier werden die Hunde dann zwei Wochen in Quarantäne gehalten und anschließend weitere drei bis vier Wochen beobachtet, um jedes Tier zu charakterisieren und zu beschreiben.
Dann werden die Hunde auf der Homepage der gemeinnützigen Unternehmensgesellschaft vorgestellt und mit einem ausgefüllten Interessentenfragebogen kann man sich um ein Tier bewerben, erklärt Kamilla Szewczyk das Prozedere. Wenn alles passt, kann man für eine Schutzgebühr von 250 Euro den Hund abholen.
Der für die Touren nach Rumänien geplante Wagen war inzwischen leider nicht mehr fahrtüchtig und ein neues Fahrzeug musste her. Hier kam das Team auf die Idee, eine Bewerbung an „Mein neuer Alter“ - eine Doku-Soap auf RTL II - zu senden, und wurde ausgewählt.
Mit einer Spendenaktion auf dem Bremervörder Wochenmarkt wurde Geld für ein neues Auto gesammelt. Die Bäckerei Peters erklärte sich bereit zu helfen und backte „Kalter Hund“ für diese Aktion.
Zahlreiche Wochenmarktbesucher nutzten die Gelegenheit sich mit der Süßspeise gegen Spende einzudecken, oder steckten einfach so ein paar Taler oder Scheine in die Spendendose.
Die Bewohner des Seniorendomizils „Haus am Park“ zeigten ein besonders großes Herz, in dem sie sechs Kuchen mitnahmen und 150 Euro in die Spendendose steckten. Einrichtungsleiterin Monika Wegner war mit einigen Bewohnern vor Ort, die begeistert die Aktion verfolgten und sich über die leckere Süßigkeit für ihren Nachmittagskaffee sehr freuten.
Die Aktion auf dem Wochenmarkt brachte 750 Euro in die Spendendose - dafür erhielten die Organisatoren von „unvergessene Straßenhunde“ einen gebrauchten VW Crafter mit Klimaanlage und Ladefläche - passend für den Transport von Straßenhunden aus Rumänien.
Weitere Informationen zur Hundeauffangstation in Ostendorf sind unter www.unvergessenestrassenhunde.com zu finden.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Der Vorsitzende der Bullenbargers, Hartmut Tiedemann (r.), freut sich über den großen Zuspruch zum White Dinner auf dem Bullenberg. Foto: uml

White Dinner in der Börde Bullenbargers laden ein

15.07.2019
Nindorf (uml). Bereits zum dritten Mal hatte der Verein „De Bullenbargers“ zum White Dinner auf dem idyllisch angelegten Gelände in der Südbörde eingeladen. Rund 35 Gäste sind dieser Einladung gefolgt, haben sich ganz stilsicher in Weiß...

Sommerfest des DRK Familienfeier voller Erfolg

15.07.2019
Lamstedt (sla). In einer Gemeinschaftsaktion des Deutschen Roten Kreuzes hatten der Ortsverein und die Kindertagesstätte zum zweiten Familien-Sommerfest in den Steingarten Westerberg eingeladen. Die Resonanz war nach Aussagen der...

Honigverkostung - Faszinierende Welt der Honigbiene

15.07.2019
Gnarrenburg (eb). Am Tag der deutschen Imkerei konnten die Besucher auf dem Lehrbienenstand in Dahldorf viel Wissenswertes über Bienen erfahren.Die Mitglieder des Gnarrenburger Imkervereins sowie einige Info-Tafeln standen zur Verfügung,...

Last Minute-Börse #findout für einen Ausbildungsplatz

15.07.2019
Landkreis (eb). Das Jugendberufszentrum des Landkreises präsentiert zum Ausbildungsstart 2019 mit den #findouts auf seiner Internetseite offene „Last Minute Ausbildungsstellen“ und Einstiegsqualifikationen. Angebot und Nachfrage werden...

BUND-Broschüre Druck der 7. Auflage

15.07.2019
Landkreis (eb). Das Interesse am Thema Wildbienen ist bundesweit weiterhin enorm groß. Der BUND Rotenburg ließ kürzlich die 7. Auflage seiner Broschüre “Gefährdete Wildbienen - Nisthilfen bauen und Lebensräume schaffen” drucken. Da die...

UNTERNEHMEN DER REGION