lst

Jubiläum mit Oktoberfest

Nieder Ochtenhausen (lst). Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Schützenvereins Nieder Ochtenhausen gibt es am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, ein ganz besonderes Festprogramm mit der Kultband „Bayern Stürmer“, Blasorchester und großem Sternmarsch.

Bilder
zur Bildergalerie

Die Mitglieder des Schützenvereins laden alle Bewohner:innen, Interessierte und Gäste von nah und fern ins extra große und in blau-weiß geschmückte Festzelt im Ort ein, um ein paar schöne Stunden mit Musik und Tanz gemeinsam zu verbringen.
Am Samstagabend ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) versprechen die „Bayern Stürmer“, die bereits vor vier Jahren in Nieder Ochtenhausen auftraten, eine Mordsgaudi mit reichlich guter Stimmung. Für echtes Oktoberfest-Feeling wird dazu Original-Oktoberfest-Bier als ½ und ganzes Maß ausgeschenkt.
Außerdem dabei sein wird Top-DJ Jannik Heinsohn aus Wanna, der längere Zeit als offizieller „AIDA-DJ“ mit dem Kreuzfahrtschiff in vielen Teilen der Welt unterwegs gewesen ist. Sein Motto lautet: „Party, Stimmung, gute Laune“.
 
Programm im Überblick
 
Dienstag, bis Donnerstag 2. bis 4. August
Ab jeweils 18 Uhr - Jubiläums-Pokalschießen
 
Freitag, 5. August
19 Uhr - Antreten des Schützenverein bei Gastwirt Quell
19.15 Uhr - Kranzniederlegung am Ehrenmal
19.45 Uhr - Flaggenparade und Eröffnung des Jubiläums (Schießstandanlage)
20 Uhr - Gemütliches Beisammensein
 
Samstag, 6. August
20 Uhr - Oktoberfest auf dem Festplatz mit der Kultband „Bayern Stürmer“ - Einlass ab 19 Uhr, Eintritt: 10 Euro (Vorverkauf) 12 Euro (Abendkasse) Kartenvorbestellungen können unter der Telefonnummer 01522/6647848 sowie bei der Bäckerei Busch in Nieder Ochtenhausen und in der Filiale in Bremervörde (im Netto-Markt) sowie online bei Grandticket (www.grandticket.de) vorgenommen werden.
 
Sonntag, 7. August
11.30 Uhr - Zusammenstellung der Festzüge an den Aufstellungsorten:
- Im Dorf 40 (Meyer) - Spielmannszug Oerel
- Vorfeldring 60 (Köppen) - Die Elmbachtaler
- Zillertal 31 (Grotheer) - Spielmannszug Nieder Ochtenhausen
- Mühlheimer Straße 42 (Imbusch) - Spielmannszug Elm
- An der Chaussee 12 (Thomann) - Spielmannszug Hönau Lindorf
12.30 Uhr - Sternmarsch mit fünf Musikkapellen und Spielmannszügen
13.15 Uhr - Überreichung der Fahnenbänder auf dem Festplatz
13.45 Uhr - Festnachmittag im Zelt mit Stimmungsmusik des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen mit Festrede, Grußworten und großem Kuchenbuffet - Eintritt frei (für alle)
17 Uhr - Tombola-Verlosung und Siegerehrung für das Pokalschießen
18 Uhr - Ausklang des Festes
 
Wer mehr über den Verein erfahren möchte, sollte einen Blick in die Festschrift werfen, die Hermann Müller zusammengestellt hat.


UNTERNEHMEN DER REGION