eb

„HörMahl“ in Bremervörde

Der Bremervörder Kultur- und Heimatkreis lädt am Donnerstag, 25. Januar, um 18 Uhr zum Konzert mit leckerem Essen ein.

Bilder
Anneke und Peter Winkelaar-Richter spielen Folk, Blues und Rock.

Anneke und Peter Winkelaar-Richter spielen Folk, Blues und Rock.

Bremervörde (eb). Im zweimonatigen Rhythmus macht der KuH sein HörMahl-Angebot: Vorzügliche Speisen und gute Unterhaltung. Am 25. Januar gastiert in diesem Rahmen das Duo „TopRichtersMusic“ im schönen Ambiente des Restaurants „Haus am See“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr.

Anneke und Peter Winkelaar-Richter – das Duo „TopRichtersMusic“ – sind in der einschlägigen Musikszene und unter den „alten Hasen“ keine Unbekannten. Sie machen beide seit 1966 Musik. Zu der Zeit trat Peter sehr häufig im Norden der Niederlande mit der Bluesband USC auf. Später gründete er zusammen mit seinem Freund Rob Wilhelm die Musikgruppe „Djooksingers“.

Bekannter wurden sie seit 1968, als sich die Sängerinnen Anneke Visscher und Gretha Juurlink der Gruppe anschlossen. Sie traten auf vielen Tourneen in den Niederlanden auf, sangen für verschiedene Radiosender und waren mehrmals im niederländischen Fernsehen zu sehen. Gretha Juurlink verließ die Gruppe 1971, und Peter, Anneke und Rob schlossen sich der Gruppe „Mushroom Castle“ an, mit der sie 1974 bei der damaligen Plattenfirma CNR eine Platte aufnahmen.

1977 reisten Anneke und Peter, die inzwischen ihre gemeinsame Liebe gefunden hatten, nach Deutschland, und „Mushroom Castle“ hörte auf zu existieren. Rob ging in den Niederlanden seinen eigenen musikalischen Weg, Anneke und Peter begeisterten das jeweilige Publikum bei ihren vielen Auftritten in Deutschland. 2016 gründeten sie gemeinsam „TopRichtersMusic“. Ihre erste DVD wurde 2020 aufgenommen.

Ihr Programm ist eine gelungene Mischung aus Folk, Blues und Rock. Geprägt durch ihre langjährige Bühnenerfahrung sind sie ein miteinander harmonierendes Duo, das das Publikum mit besinnlichen Blues- und Rockballaden auf eine Reise durch die, auch eigene, Musikgeschichte mitnimmt und den Saal auch „zu rocken“ weiß.

Einem künstlerisch interessierten Personenkreis wurden sie im April 2023 bekannt. In der Kunstwerkstatt Malstedter Mühle stellten sie Werke ihres zweiten gemeinsamen Lebensprojekts aus: Unter dem Namen TopRichtersArtwork schaffen sie keramische Skulpturen und Gemälde und veröffentlichen Bücher (www.toprichtersartwork.com).

 

Eintrittskarten

 

Die Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind nur im Vorverkauf über den Verein zu beziehen: entweder über das Internet mit dem Reservierungsformular auf der Homepage (www.kuhk.org) oder telefonisch unter der Nummer 04761/921511 (Anrufbeantworter). Anmeldeschluss ist der 20. Januar.


UNTERNEHMEN DER REGION