eb

Grüne rufen zum lokalen Einkauf auf

Bremervörde (eb). Zwei neue Webseiten sollen Kund*innen und Produzent*innen im Elbe-Weser-Dreieck zusammenbringen und die Vermarktung saisonaler und lokaler Produkte erleichtern.

Bilder
zur Bildergalerie

Gerade in Pandemiezeiten sei es wichtig, zusammenzuhalten und die heimische Wirtschaft zu unterstützen - darauf weist jetzt der Bremervörder Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hin und unterstützt die vielen landwirtschaftlichen Familienbetriebe bei ihrem Ruf nach fairen Preisen. „Denn auch hier entscheidet unser Kaufverhalten über die Zukunft der landwirtschaftlichen Familienbetriebe und das Gesicht unserer Landschaft“, so Ortsverbands-Sprecherin Marion Arnhold.
Faire Preise für gute regionale Produkte würden zudem dazu beitragen, artgerechte Tierhaltung zu unterstützen und zu fördern, so Arnhold.
 
„Unser Kaufverhalten entscheidet“
 
Sie und ihre Mitstreiter*innen rufen alle Bürger*innen auf, soweit die Produkte hier angeboten werden, in heimischen Geschäften zu kaufen. „Wir müssen Bremervörde jetzt stärken. Unser Kaufverhalten entscheidet mit über das zukünftige Gesicht in dieser Stadt“, so Arnhold.
Auch sei es wichtig, die landwirtschaftlichen Betriebe zu unterstützen und regionale Produkte zu kaufen.
„Hier wäre eine Liste und auch eine Website im Internet über vorhandene Hofläden und Direktvermarkter hilfreich“, so Jochen Hake, Bürgermeisterkandidat der Grünen.
 
Neue Webseiten für Kund*innen und Produzent*innen
 
Der Bremervörder Geschäftsmann und Mitglied der Grünen Martin Hill hat dazu zwei Websites entwickelt, die helfen sollen, Produzent*innen und Kund*innen im Elbe-Weser-Dreieck zusammenzubringen, um saisonale und regionale Produkte zu vermarkten. Sinnvoll sei es auch, diese Seiten mit der eigenen Website zu verlinken, damit schnell die Internetpräsenz erhöht werden könne, so der Webseiten-Administrator.
Interessierte Betriebe, die gelistet werden möchten, können sich über das Kontaktformular kostenlos auf folgenden Seiten anmelden: www.hofläden-elbe-weser.de für alle Betriebe, die ab Hof verkaufen und www.hofgemacht-elbe-weser.de für produzierende Betriebe.
 
Austausch mit den Grünen
 
Die Grünen des Ortsverbandes Bremervörde treffen sich jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Hotel Daub. Coronabedingt finden die Sitzungen zurzeit digital statt. Ansprechpersonen sind Marion Arnhold unter der Telefonnummer 0175/6016027 und Jochen Hake unter der Telefonnummer 0172/4253866.


UNTERNEHMEN DER REGION