Seitenlogo
Mareike Kerouche

Frühlingsfrische Eleganz - Heide Noe lud zur traditionellen Modenschau

Ob sportlich lässig, feminin oder elegant, die frühlingshafte Mode kam beim Publikum ausgesprochen gut an.  Foto: im

Ob sportlich lässig, feminin oder elegant, die frühlingshafte Mode kam beim Publikum ausgesprochen gut an. Foto: im

Beverstedt. In der kommenden Frühjahr- und Sommersaison geht für die modebewusste Frau kein Weg am Kleid vorbei. Ob verspielt, im Look der Fünfzigerjahre, sportlich, oder extravagant, sind sie ein absolutes Muss. Aber auch lässige Hosen und Strickkreationen in einem Baumwolle- und Leinengemisch liegen voll im Trend.
Wenn das Modestübchen Heide Noe in der Beverstedter Poststraße zu ihrer frühlingshaften Modenschau einlädt, wird es eng in ihrem kleinen Modeparadies. Nachdem die Damenwelt mit einem Glas Prosecco empfangen wurde, präsentierten die hauseigenen Models Steffi, Michaela, Fee Hanna und Birgitta bezaubernde Outfits und Accessoires für jeden Typ und jedes Alter.
Ein bunter Mustermix in zarten frühlingshaften Farben in grün, blau, rosa, weiß oder creme sorgte bei den Damen für Begeisterung. Lässige Hosen, die im Schnitt auch gerne etwas weiter sein dürfen, verspielte Blusen und Figur schmeichelnde Blazer runden ein perfektes Outfit ab.
Nicht zu vergessen, Accessoires, wie Tücher, Gürtel oder Umhängetaschen. „Bauchtaschen erleben eine neue Renaissance“, verriet Heidi Noe.
Die Mode Labels von Cinque, Drykorn, Closed, 0039 italy oder Ania Schierholt kam bei den Besucherinnen ausgesprochen gut an. Nur zu gerne ließen sie sich von der neuen Frühjahrs- und Sommermode inspirieren und nahmen zahlreiche Anregungen mit nach Hause.
Am Ende gab es für die Models und für die Inhaberin Heidi Noe viel Beifall. Und da, wie die Inhaberin betonte, Mut zur Figur auch in diesem Jahr angesagt ist, ließen es sich die Besucherinnen und Modells am Ende des Abends nicht nehmen, das leckere Buffet vom Partyservice Gawehn genussvoll zu plündern.


UNTERNEHMEN DER REGION