Seitenlogo
Mareike Kerouche

Frühe Bescherung - Charisma und Tafel luden zur „Sterneaktion“

Bremervörde. Für die Kinder der Kunden der Bremervörder Tafel gab es schon kurz vor Weihnachten eine kleine Bescherung. Wieder einmal veranstaltete das Fitness- und Gesundheitsstudio Charisma in Kooperation mit der Tafel die traditionelle Sterneaktion.
„Die machen wir schon, so lange es die Tafel gibt“, sagt dazu Svenja Günzel, Inhaberin von Charisma. Seit mehr als zehn Jahren können sich so die Kinder von Tafelkunden über ein kleines Extrageschenk zu Weihnachten freuen.
„Uns ging es damals darum, etwas zu machen, das im Ort bleibt und nicht Pakete anonym irgendwohin schicken“, so Svenja Günzel weiter.
Das Procedere der Aktion hat sich dabei über die Jahre bewährt und lebt unverändert fort: In der Vorweihnachtszeit können die Kinder von Tafelkunden einen Wunsch auf einen liebevoll gestalteten Pappstern schreiben. Diese „Wunschsterne“ werden dann an einen Weihnachtsbaum im Bremervörder Fitness- und Gesundheitsstudio Charisma aufgehängt und können von dortigen Kundinnen und Kunden ausgewählt werden, die die darauf notierten Geschenke kaufen.
„Dabei bewegen wir uns im Wert ungefähr zwischen 20 bis 25 Euro“, erklärt Tafelleiter Udo Driftmann.
Die gekauften Geschenke werden im Anschluss liebevoll verpackt in die Ausgabestelle der Bremervörder Tafel zurückgeliefert und dort an zwei Ausgabetagen vor dem Fest an die Kinder verteilt.
„In diesem Jahr haben wir rund 160 Kinder, die auf diese Art beschenkt werden“, freut sich Udo Driftmann. Leuchtende Kinderaugen als Dank sind dabei für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel und auch für Svenja Günzel wohl das größte Geschenk.


UNTERNEHMEN DER REGION