uml

Fahrzeuge, Tanz und Freude

Iselersheim (uml). Das erste Mal seit vier Jahren fand in Iselersheim wieder das beliebte Dorffest mit Oldtimertreffen auf dem Grundstück hinter der ehemaligen Grundschule statt.
Bilder
Das 10. Oldtimertreffen bot eine Vielfalt an Exponaten.

Das 10. Oldtimertreffen bot eine Vielfalt an Exponaten.

Trotz der extrem hohen Temperaturen und eines Ferienwochenendes war der Zuspruch der Oldtimer-Begeisterten sehr hoch und bereits am Freitag war das Gelände rund um den Festplatz mit vielen Treckern, Wohnanhängern, Autos, Motorrädern und Fahrzeugen aller Art gut gefüllt. Die Oldtimer-Fans freuten sich auf ein Wiedersehen und nutzten die Zeit zum Fachsimplen und gemeinsamen Grillen - die lauen Sommernächte sorgten dafür, daß die Nächte kurz und die Tage lang waren.
Am Samstag wurde die traditionelle Ausfahrt unternommen - diesmal ging es zum Fähranleger Holländerhöfen, wo es Kaffee und Kuchen für alle Teilnehmer:innen gab. Am Sonntag gesellten sich weitere Oldtimer in Form von Lkw, Pkw und Motorräder und Mopeds zu den Campenden. Für das zahlreich erschienene Publikum gab es mehrere Vorführungen und Interviews, wie die Vorstellung des Ritscher Dreirad-Trecker von 1937, den die Richtscher-Freunde aus Sprötze mitgebracht hatten. Auch ein alter LANZ-Trecker mit einem gezogenen LANZ-Mähdrescher wurde im Standbetrieb vorgestellt. Die alte Technik faszinierte das Publikum.
Neben der Ausstellung der Oldtimer fanden auf der zentralen Bühne den ganzen Nachmittag Tanzvorführungen statt. Hier zeigten Tanzgruppen aus Oese, Hollen und Basdahl-Volkmarst beeindruckende Showtänze und die drei Tanzmariechen Lara Joy, Alessa und Maylin Grüthusen von SV Glinde-Kornbeck begeisterten ebenfalls mit ihrer akrobatischen Darbietung.
Während des Dorffestes hatte auch das Findorff-Haus geöffnet, wo man die Dauerausstellung: zum Moorkolonisator Findorff und die Sonderausstellung „Puppenliebe“ begutachten konnte. Der Heimatverein hat vor drei Jahren aus Nieder Ochtenhausen eine umfangreiche Sammlung geschenkt bekommen. Gezeigt werden 200 Puppen sowie Puppenhäuser, Puppenwagen, Kaufmannsläden uvm.


UNTERNEHMEN DER REGION