eb

Erlebnistanz - Anfängergruppe ab Oktober

Bremervörde (eb). Der DRK-Kreisverband Bremervörde startet ein neues Bewegungsangebot für alle Altersgruppen: Erlebnistanz. Die Anfängergruppe trifft sich ab dem 8. Oktober immer dienstags in den ungeraden Wochen (jeweils 14.30 bis 16.30 Uhr im DRK-Haus Bremervörde, Großer Platz 12, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss).

Bilder
Leitet das neue Tanzangebot: Reinhild Wieters-Hilck. 
 Foto: St. Jeschke/DRK

Leitet das neue Tanzangebot: Reinhild Wieters-Hilck. Foto: St. Jeschke/DRK

Als Leiterin konnte das Rote Kreuz die Himmelpfortenerin Reinhild Wieters-Hilck gewinnen. Als Tanzleiterin in Ausbildung weiß sie um die Vorzüge des Erlebnistanzens: „Es ist eine sinnvolle Möglichkeit, den ganzen Körper und das Gehirn fit zu halten und macht Spaß.“ Der Erlebnistanz beruhe aus dem Leitgedanken, dass alle Teilnehmer gemeinsam in der Gruppe tanzen, wobei Tänze mit Partnerwechsel für Auflockerung und vielfältige Begegnung sorgten. Daher könne jeder Interessierte allein kommen.
Tanzen wirkt positiv auf Muskeln und Gelenke. Auch wird bei den Tänzen Rücksicht auf körperliche Veränderungen beim Älterwerden genommen. Auch Knie- und Hüftgelenkersatz stellen keinen Hinderungsgrund für das Mittanzen dar.
„Ablauf, Schrittfolgen und Gestaltung der Figuren nachzuvollziehen, verlangt von den Teilnehmern Reaktions- und Gedächtnisleistungen. Unterschiedliche Gehirnregionen werden beansprucht, um alle Tanzanweisungen umzusetzen. Konzentration und Merkfähigkeit werden ebenso trainiert wie die Wahrnehmung“, sagt Wieters-Hilck.
Bei dem Erlebnistanz des DRK handelt es sich nicht um einen zeitlich begrenzten Tanzkurs, sondern um ein Dauerangebot. Für dieses entrichten die Teilnehmer pro Tanznachmittag einen Beitrag in Höhe von 5 Euro. Anmeldungen nimmt Astrid Abel unter der Telefonnummer 04761/9937-25 oder unter a.abel@drk-bremervoerde entgegen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Berührungsängste abbauen - Projekt Stadtteilpartnerschaften startet / Freitag Infoabend

20.09.2019
Bremervörde. Die Menschen im Stadtteil Neues Feld näher zusammenbringen und Potenziale für ehrenamtliches Arbeiten wecken - das sind nur zwei Ziele des Projektes Stadtteil-Partnerschaft, das ab sofort beginnt. Dreh- und Angelpunkt ist dabei der Stadtteilladen in...

Apfeltag im Dorphuus Informationen über alt Sorten

20.09.2019
Lunestedt (khe). Alle zwei Jahre veranstaltet der Heimatverein Beverstedt e.V. im Dorphuus Lunestedt, den für die Region nicht typischen Apfeltag. Ein umfangreich angelegtes Tagesprogramm rund um den Apfel zieht wieder viele Besucher an. So soll es auch am 29....
Die langjährige Treue zum Unternehmen zeigt, wie wohl sich die Mitarbeiter bei Mohrmann in Alfstedt fühlen. Foto: eb

Langjährige Jubilare geehrt - Grillfest im Gasthof Steffens und Festansprache von Claus Mohrmann

20.09.2019
Alfstedt (eb). In diesem Jahr konnte sich die Firma Mohrmann über viele Jubilare freuen, dies zeigt, dass die Mitarbeiter aus guten Gründen langfristig im Unternehmen sind. Weiterhin ist positiv zu bewerten, dass die Mitarbeiter fast vollständig an dieser Feier...
Galerie
Auszeichnung für „beeindruckende Ideen im Sinne des Materialwirtschaftszentrums Einsatz“: Im Verlauf des sechsten Hesedorfer Abends übergab Oberstleutnant Dirk Bickmeier die Ehrenmedaille des Materialwirtschaftszentrums an   Regierungsamtsrätin Sarah Weiß vom Bundeswehrdienstleistungszentrum Rotenburg (Wümme).  Foto: ue

Refokussierung auf die Landesverteidigung - Materialwirtschaftszentrum lud zum sechsten Hesedorfer Abend

20.09.2019
Hesedorf. Es war der sechste Hesedorfer Abend, zu dem das Materialwirtschaftszentrum Einsatz der Bundeswehr in die Elbe-Weser-Kaserne geladen hatte, doch für seinen Leiter Oberstleutnant Dirk Bickmeier war es eine Premiere. Erst seit November vergangenen Jahres...
Galerie
Jung und Alt zogen am Freitag gemeinsam durch die Straßen, um auf mehr Klimaschutz aufmerksam zu machen. Fotos: mk

Fridays For Future - Hunderte demonstrieren für mehr Klimaschutz in der Ostestadt

20.09.2019
Bremervörde. Weltweit gehen seit Monaten Schüler jeden Freitag auf die Straße, um bei Fridays For Future für ihre Klimaziele zu kämpfen. Nun ist die Bewegung auch in Bremervörde angekommen.

UNTERNEHMEN DER REGION