eb

Ein Weihnachtswunder

Im Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg kam an Heiligabend das 1.000 Baby zur Welt.

Bilder
Das Team der Station 1 und des Kreißsaals gratulieren und freuen sich mit den Eltern (Mitte).

Das Team der Station 1 und des Kreißsaals gratulieren und freuen sich mit den Eltern (Mitte).

Ein außergewöhnliches Ereignis und ein wahres Weihnachtsgeschenk passierte an Heiligabend, 24. Dezember 2023, um 7.17 Uhr im Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg. Leif Voß ist zur Welt gekommen und das als tausendste Geburt des Jahres.

Die frischgebackenen Eltern Kristin und Hens Voß können ihr Glück kaum fassen. Der Zeitpunkt der Geburt ihres Kindes machte diesen Moment noch magischer. Leif war bei seiner Geburt 4.030 Gramm schwer und 55 Zentimeter groß.

„Es ist eine Ehre, dieses kleine Wunder auf seinem Start ins Leben zu begleiten. Die tausendste Geburt des Jahres an Heiligabend wird immer ein besonderer Moment in unserer Klinik bleiben“, sagt Maike Oltmanns, Stationsleitung der Wöchnerinnenstation.


UNTERNEHMEN DER REGION