eb

Die Oberkrainer kommen zum Oktoberfest

Kutenholz (eb). Nach dem sensationellen Erfolg in den letzten Jahren kommen die Oberkrainer am Mittwoch, 23. September, 11 Uhr erneut zum Oktoberfest in die Kutenholzer Festhalle.
 

Bilder
Die Oberkrainer gastieren am 23. September in der Kutenholzer Festhalle.  Foto: eb

Die Oberkrainer gastieren am 23. September in der Kutenholzer Festhalle. Foto: eb

Kutenholz (eb). Nach dem sensationellen Erfolg in den letzten Jahren kommen die Oberkrainer am Mittwoch, 23. September, 11 Uhr erneut zum Oktoberfest in die Kutenholzer Festhalle. Da mehrere bestellte Karten nicht abgeholt wurden, gibt es wieder Tickets für diese Veranstaltung. Es ist an der Zeit, wieder einige schöne Stunden mit Musik und gutem Essen und netten Menschen in einer überschaubaren Runde zu verbringen. Natürlich ist die Festhalle wieder in den Farben blau-weiß dekoriert und ein reichhaltiges bayrisches Buffet mit Haxen, Leberkäse, Weißwurst, Rouladen und vielen weiteren Spezialitäten ist im Eintrittspreis von 49,90 Euro enthalten. 180 Auftritte in der Saison Slavko Avsenik ist der Begründer der Oberkrainer Musik, heute steht sein Enkel Saso Avsenik mit seinen Musikern auf der Bühne. Bei über 180 Auftritten in ausverkauften Häusern, die die Kapelle pro Saison spielt, ist Dieter Murck besonders stolz, dass es ihm gelungen ist, diese Formation erneut nach Kutenholz zu holen. Wer also am 23. September ab 11 Uhr in der Festhalle die Oberkrainer live erleben möchte, sollte sich schnell Karten unter der Telefonnummer 04762/2980, per E-Mail unter festhalle.kutenholz@t-online.de oder beim Bremervörder Anzeiger sichern. Natürlich werden alle Corona-bedingten Hygienevorschriften eingehalten. So ist der Abstand zwischen den Tischen natürlich groß genug, am Tisch müssen die Gäste keinen Mund-Nasenschutz tragen, für Desinfektionsspender und weitere Hygieneartikel ist ebenfalls gesorgt. Das Hygienekonzept der Festhalle hat sich bereits bei vielen Veranstaltungen gut bewährt.


UNTERNEHMEN DER REGION