eb

Bremervörde blüht auf

Bremervörde (eb). Die Umweltpyramide öffnet am Sonntag, 15. Mai, von 14 bis 17 Uhr für Besucher:innen und gibt kostenloses Saatgut aus.

Bilder
Simone Kasnitz überreicht eines der ersten Saattütchen

Simone Kasnitz überreicht eines der ersten Saattütchen

Foto: Bettina Schröder

Vor einigen Wochen startete ein neues Projekt des NABU Kreisverbandes Bremervörde-Zeven: Jeder Gartenbesitzer im Altkreis Bremervörde kann für bis zu 20 m² Regio-Saat für Wildblumen bekommen. Die Anfrage läuft über die Mailadresse des NABU Kreisverbandes und seitdem läuft das entsprechende Konto förmlich über, berichten die Initiatorinnen Simone Kasnitz und Bettina Schroeder.
Ein Netz von Ehrenamtlichen im gesamten Altkreis unterstützt das Projekt, indem sie das Saatgut verteilen. Um anschaulich zu zeigen, wie „der Landkreis aufblüht“, wird eine Karte auf der Homepage des NABU Bremervörde-Zeven veröffentlicht werden. Dafür werden die personenbezogenen Daten genutzt, die datenschutzkonform behandelt und zu keinem anderen Zweck verwendet werden.
Auch die NABU-Umweltpyramide in Bremervörde beteiligt sich an dem Projekt und öffnet ihre Türen: Am Sonntag, 15. Mai, von 14 bis 17 Uhr können Gartenbesitzer:innen ohne Anmeldung eine Saattüte aus dem Umweltbildungszentrum abholen – solange der Vorrat reicht. „Lange Zeit mussten wir unser Zentrum schließen – wir würden gerne wieder viele Besucher begrüßen, die natürlich auch noch einen Rundgang durch unser schönes Außengelände anschließen können“, freuen sich Simone Kasnitz und Bettina Schroeder auf möglichst viele interessierte Besucher:innen.
Saatgut gibt es auch per Mail an info@NABU-Bremervoerde-Zeven.de. Bitte Namen, die Postleitzahl und die Gemeinde angeben.


UNTERNEHMEN DER REGION