akl

 Im Café Neo‘s vollzog sich ein Inhaberwechsel

Worpswede (akl). Das bekannte Café Neo‘s in Worpswede wuird fortan von Seref und Hayat Akin geführt.

Bilder
Das Familien-Team um Hayat Akin freut sich auf eine große Kundschaft.

Das Familien-Team um Hayat Akin freut sich auf eine große Kundschaft.

Seref Akin und seine Frau Hayat haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und bedienen seit dem 3. Juni ihre Gäste in den Räumen in der Hembergstrasse 20 mit leckerem Kaffee und verschiedensten Speisen.
Vierundvierzig Plätze im Innenraum und etwa fünfzig weitere im Außenbereich stehen zur Verfügung. Ob Frühstück, Mittagstisch oder Nachmittagskaffee, Hayat Akin und ihr Team freuen sich auf viele Gäste. Auch geschlossene Gesellschaften zu unterschiedlichen Anlässen sind auf Anfrage möglich.
Die Frau des Inhabers hat 20 Jahre Erfahrung in der Gastronomie und weiß, was einen guten Service ausmacht. An sieben Tagen in der Woche von 8 bis 18 Uhr sind die Türen geöffnet. Täglich können die Kundinnen gleich morgens bis zum Mittag ein Frühstückbüffet mit exklusiven Spezialitäten genießen.
Darüber hinaus gibt es für Langschläfer den ganzen Tag über frisch zubereitete belegte Brötchen. Ein Mittagstisch mit leckeren hausgemachten Tagessuppen und - ganz neu im Angebot - Hot Dogs locken nicht nur berufstätige Worpsweder:innen für eine kurze Pause in die hellen Räume in zentraler Lage. Wer jetzt noch nicht gesättigt ist, hat die Qual der Wahl zwischen hausgemachten Kuchen und Torten oder regionalen Eisspezialitäten. Auch verschiedene Milchshakes und der „Sanfte Engel“ sind beliebte Produkte. Bei Letzterem handelt es ich um einen mit einer Kugel Vanilleeis versehenen Orangensaft.
Daneben gibt es die üblichen Heiss- und Kaltgetränke eines guten Cafés. Der Kaffee selbst kommt aus Bremen und wird vom bekannten Unternehmen Gebr. Westhoff GmbH geliefert. Alle Speisen können auch gut verpackt mit nach Hause genommen werden. Hayat und Seref Akin legen sehr großen Wert auf regionale Produkte von hoher Qualität. Geplant ist in Zukunft, das Angebot mit neuen Köstlichkeiten auszubauen und den kulinarischen Rahmen zu erweitern.


UNTERNEHMEN DER REGION