Galerie
Das Storchennest wurde kürzlich für die nächste Brutsaison gesäubert.  Foto: Hans-Helmut Pein

Storchennest hergerichtet

25.02.2021
Worpswede (eb). Der Reiterverein Worpswede und Umgebung e.V. hat gemeinsam mit Hanno Scholz von der NABU Worpswede sowie dem Landwirt Jörg Wendelken das Storchennest beim Reiterverein Worpswede vom Schmutz und Unrat befreit.„Es ist schon…
Die ehemalige Bushaltestelle „Ostendorf“ heißt jetzt „Barkenhoff“. Nun soll der Unterstandt künstlerisch umgestaltet werden. Foto: an

Haltestelle Barkenhoff: Kreativwettbewerb zur Gestaltung ausgerufen

25.02.2021
Worpswede (an). Seit Dezember 2020 heißt die Bushaltestelle „Ostendorf“ der Linien 611 und 670 in Worpswede nun „Barkenhoff“.
Die Barkenhoff-Fassade mit einer Neon-Installation der Künstlerin Susanne Kutter, die bis zum 30. Mai im Rahmen des Paula Modersohn-Becker Kunstpreises gezeigt wird und auch während des Lockdowns betrachtet werden kann.  Foto: Worpsweder Museumsverbund/Jörg Sarbach

Worpsweder Museen stellen Ausstellungsplanung vor

16.02.2021
Worpswede (eb/jm). Die Corona-Pandemie und der erneute Lockdown haben auch 2021 Auswirkungen auf die Ausstellungsplanungen der Worpsweder Museen. Neben einer Verlängerung der Paula Modersohn-Becker Kunstpreis Ausstellung, kommt es zu weiteren verlängerten…
In Worpswede sagt man Moin. Von dieser Skulptur, entworfen von Andreas Lange, wird man künfitg im Künstler:innendorf begrüßt.

Eine neue skultpurale Willkommenskultur in Worpswede

10.02.2021
Worpswede (pvio) Nachdem die Verwaltung im Rahmen eines nicht öffentlichen Gestaltungswettbewerbs eine künstlerische Neugestaltung der Ortseingänge suchte, hat sie nun einen Gewinner gefunden: Andreas Lange aus Worpswede vom Büro N2.
Ein Tipi aus jungen Weidenbäumen und ein Fledermausbeet sind in den letzten Monaten bereits als neue Elemente im Kita-Garten hinzugekommen.  Foto: lse

Kita „Am Wurth Wald“ hat sich eingearbeitet

09.02.2021
Worpswede (lse) Mitten in der Corona-Krise übernahm Benjamin Alexander Meyer (36) am 1. August 2020 die Leitung der DRK-Kindertagesstätte „Am Wurth Wald“ in Worpswede. Trotz Corona-Pandemie schmieden sie spannende Pläne für die nähere Zukunft. …
Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

UNTERNEHMEN DER REGION