Mehr junges Publikum besuchten das Festival. Nun  wird die nächste Phototriennale geplant.  Foto: J. Strasser

Zufrieden mit RAW Phototriennale Verantwortliche ziehen positive Bilanz

26.11.2020
Worpswede (eb). Trotz widriger Umstände wurde die RAW Phototriennale ein Erfolg. Hohe Besuchszahlen, ein verjüngtes Publikum und mehr Menschen von außerhalb können die Verantwortlichen verbuchen.
Fleißige Helfer*innen pflanzten 60 Büsche auf der Wasserkuppe des Weyerberges.  Foto: Kathrin Widhalm

Stiftung Worpswede pflanzt 60 Büsche

25.11.2020
Worpswede (eb). Kalter Wind und Sprühregen konnten eine engagierte Gruppe ehrenamtlicher Helfer der Stiftung Worpswede kürzlich nicht davon abhalten, die geplanten Pflanzungen auf der Wasserkuppe des Weyerberges vorzunehmen. Mit der…
In Worpswede kommt die Künstlerin Stefanie von Schroeter schon früh mit dem Begriff des „Malweibs“ in Berührung.  Foto: an

Berliner Künstlerin Stefanie von Schroeter beschäftigt sich mit Worpsweder Malerinnen

18.11.2020
Worpswede. Im Art Space der Galerie KW/Randlage in Worpswede läuft die Ausstellung „Mal Weib“´.
Cato Bontjes van Beek wäre am 14. November 100 Jahre alt geworden.  Foto: Wikipedia

Widerstandskämpferin wäre 100 Jahre alt geworden

14.11.2020
Cato Bontjes van Beek wurde im Alter von 22 Jahren ermordet, weil sie Widerstand gegen den Nationalsozialismus leistete.
Erika Thielbar-Schröder wünscht sich, dass der Urnengarten auf dem Worpsweder Friedhof schöner gestaltet wird.  Foto: akl

Kein schöner Ort zum Trauern

13.11.2020
Worpswede (akl). Erika Thielbar-Schröder findet den Urnengarten auf dem Worpsweder Friedhof unansehnlich und setzt sich für eine Umgestaltung ein.
Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Zionskirche: Advent in der Tüte

26.11.2020
Worpswede (eb). An jedem Adventssonntag gibt es in der Zionskirche Worpswede den „Advent in der Tüte“ zum Mitnehmen. 

Waakhausen: Ergebnisse beunruhigen Initiative

12.11.2020
Worpswede-Waakhausen (jm). Die Zwischenergebnisse des Gefährdungsgutachten zum Schießstand in Waakhausen beunruhigen die Bürgerinitiative Naturschutz Worpswede.

Vollsperrung zwischen Worpswede und Karlshöfen

05.11.2020
Landkreis. Im Zuge der Landesstraßen 153 und 165 zwischen Worpswede und Karlshöfen finden seit Montag, 19. Oktober, Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn und des parallel zur Landstraße verlaufenden Radweges statt.

Offener Brief an Politik: Schießstand-Gegner werden bedroht

28.10.2020
Worpswede (jm). Nachdem Mitglieder von Unbekannten bedroht wurden, wendet sich die Bürgerinitiative Naturschutz Worpswede in einem offenen Brief unter anderem an Ministerpräsident Stephan Weil und fordert Aufklärung. 

Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Worpswede

14.10.2020
Worpswede (eb). In der Galerie Altes Rathaus wurde am 10. Oktober das Ausstellungsprojekt „Treffpunkt Worpswede“ neu aufgelegt. 

Vollsperrung auf K19 ab 19. Oktober

13.10.2020
Hambergen/Worpswede (eb). Der Landkreis Osterholz lässt zwischen den Gemeinden Vollersode und Ostersode auf der Kreisstraße 19 Höhe Viehspecken Schäden sanieren.
Ein bisschen Festivalstimmung soll doch noch aufkommen in Worpswede: Zum Abschluss der RAW Phototriennale hat das Organisationsteam noch einige Programmpunkte zusammengestellt.

RAW Phototriennale stellt Oktober-Programm vor

08.10.2020
Worpswede (eb). Für den Abschlussmonat Oktober hat das RAW-Team ein Veranstaltungsprogramm mit Filmen, Vorträgen und Künstlergesprächen zusammengestellt.
Bürgermeister Stefan Schwenke und der Präsident der Deutschen Lebens-Rettung-Gesellschaft Achim Haag im Rathaus der Gemeinde Worpswede.  Foto: akl

DLRG-Präsident Haag zu Besuch in Worpswede

01.10.2020
Worpswede (akl). Vergangene Woche holte DLRG-Präsident Achim Haag seinen lange geplanten Besuch in Worpswede nach - und bat der Gemeinde Hilfe bei der Suche nach einer Lösung für das Hallenbad an.
Rund 80 Teilnehmer*innen versammelten sich auf dem Rosa-Abraham-Platz in Worpswede zur Mahnwache.  Foto: akl

Mahnwache in Worpswede

25.09.2020
Worpswede (akl). Mit einer Mahnmache machte eine Gruppe engagierter Worpsweder*innen auf die Zustände im griechischen Flüchtlingslager Moria aufmerksam.

Ausschuss für Kunst und Kultur in Worpswede diskutiert Projekte

25.09.2020
Worpswede. Am Donnerstagabend kam der Ausschuss für touristische Entwicklung, Kunst und Kultur zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Anstehende Tagesordnungspunkte waren unter anderem Berichte der Arbeitsgruppe „Aufarbeitung der NS-Zeit in Worpswede“ und des…

Melancholische Auflehnung in der DDR

23.09.2020
Worpswede (eb). Im Rahmen der Ausstellung „Fokus Zeitenwende“ ist in der Worpsweder Kunsthalle bis zum 1. November Tina Baras Fotofilm „Lange Weile“ zu sehen.
An diesem Wochenende könnte Interessierte wieder Künstler*innen in den Offenen Ateliers in Worpswede über die Schulter schauen.  Foto: Klaudia Krohn

Offene Ateliers in Worpswede

23.09.2020
Worpswede (eb). Am kommenden Wochenende lädt das Künstlerdorf wieder in die Offenen Ateliers ein.

Land fördert Umbau des Jugendzentrum „Die Scheune“

17.09.2020
Worpswede (eb). Gute Nachrichten hatte Monika Scherf am 15. September bei ihrem Besuch in Worpswede im Gepäck. Die Landesbeauftragte überreichte den Aufnahmebescheid für den Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ an Bürgermeister Stefan Schwenke. Damit…
Der neu gewählte Vorstand des Schulvereins Worpswede. 
 Foto: Sabine Kleinau

Wechsel im Vorstand beim Schulverein Worpswede

11.09.2020
Worpswede (eb). Mit dem Beginn des neuen Schuljahres startet der Schulverein mit einem neuen Vorstand.

Naturpark-Region als Vision

10.09.2020
Selsingen (eb). Der Förderverein Naturpark Teufelsmoor lädt am Donnerstag, 17. September, um 19 Uhr zu einer Infoveranstaltung nach Selsingen ein. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Auswirkungen, die Einrichtung eines Naturparks auf die dort lebenden und…
Am Eingang zum Schulgelände der Grundschule Worpswede wird man vor dem Betreten auf die Hygiene-Vorschriften hingewiesen.  Foto: hc

Ausschuss informiert sich zum Hygienekonzept an Grundschulen

09.09.2020
Worpswede. Am vergangenen Montag fand im Rathaus Worpswede die öffentliche Sitzung des Ausschusses für das Schulwesen statt. Zentrales Thema der Veranstaltung waren die Berichte der Schulleiterinnen zur aktuellen Situation in den Grundschulen Hüttenbusch und…
Björn Thümler (rechts) hatte bei seinem Besuch der Großen Kunstschau Worpswede einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 100.000 Euro im Gepäck.  Foto: hc

Kulturstiftung erhält Förderzusage: Björn Thümler übergab Bescheid in Worpswede

07.09.2020
Worpswede (hc). Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler hat kürzlich in einer offiziellen Feierstunde einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 100.000 Euro des Landes Niedersachsen an die Kulturstiftung des Landkreises übergeben. …
Der neu erschienene Reiseführer „Helgoland A-Z“ von Björn Bischoff.  Foto: eb

Björn Bischoff veröffentlicht Helgoland-Reiseführer

07.09.2020
Worpswede (eb). Der Autor, Journalist und Fotograf Björn Bischoff veröffentlicht mit „Helgoland A–Z - Die Hochseeinsel“ seinen zweiten Reiseführer nach „Worpswede A-Z – Das Künstlerdorf“.
„Blick auf Fischerhude“ „Frau im Kahn“ und  „Winter an der Wümme“ - so heißen die Werke, die die Sparkasse Rotenburg Osterholz von der Friedrich Netzel Stiftung erwarb.  Foto: pvio

Sparkasse verabreicht Worpsweder Kunsthalle „Finanzspritze“

03.09.2020
Worpswede. Der Kunststiftung Friedrich Netzel in Worpswede geht es nicht gut. Die Sparkasse hat zur Unterstützung drei Exponate von Otto Modersohn und Heinrich Vogeler gekauft.
Auch Mimis Erbe, der Raum für Kunst, in Worpswede beteiligt sich an der Aktion „Wir sind alle Hexenkeller“ und zeigt seine Solidarität ganz groß im öffentlichen Schaukasten.  Foto: Mimis Erbe

"Wir sind alle Hexenkeller"

01.09.2020
Gnarrenburg/Worpswede. Für ein paar Tage sind in der Gemeinde Gnarrenburg und in Worpswede alle „Hexen Keller“ - mit dieser symbolischen Umbenennung will die Worpsweder Flüchtlingsinitiative gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern ein Zeichen gegen Rassismus…

UNTERNEHMEN DER REGION