Das RAW-Projektbüro hat sich zwar entschieden, das Festival vorerst abzusagen, aber nur in der physischen Realität, in der virtuellen kann man es ab dem 21, März besuchen.

Changing Realities Worpweder Fotofestival RAW vorerst abgesagt

18.03.2020
Worpswede (eb). Das Corona-Virus verändert alles. Auch die RAW-Phototriennale Worpswede kann am kommenden Wochenende nicht wie geplant eröffnet werden. Doch die Macher*innen gehen neue Wege. 
Anne-Kathrin Fremy alias Karmen im Nebel kommt am Freitag, 20. März in das Kunstcentrum Alte Molkerei. Die Gäste erwartet ein humorvoller Liederabend rund um das Thema „Kreuzfahrt“. Foto: eb

Karmen im Nebel: Komödiantischer Liederabend im Kunstcentrum

11.03.2020
Worpswede. Die Schauspielerin, Sängerin und Entertainerin Anne-Kathrin Fremy alias Karmen im Nebel gastiert am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr mit ihrem neuen Programm „Nicht nur die Welt ist rund“ im Theater Worpswede im Kunstcentrum Alte Molkerei. …
In Worpswede diskutieren die Ausschussmitglieder über das Bauvorhaben der Familie Schnaars. Die Ausschussmitglieder äußerten dabei vor allem Bedenken.  Foto: ak

Idee für bezahlbaren Wohnraum in Worpswede schwer umsetzbar

26.02.2020
Worpswede (ak). Die Familie Schnaars aus Neu Sankt Jürgen möchte auf ihrem Grundstück bezahlbaren Wohnraum schaffen. Leider scheitert die Idee bisher an politischen Hürden.  
Jürgen Strasser, Wiebke Lueken (JiM) und Thomas Eder rühren die Werbetrommel für den Jugendfotopreis 2020. Plakate und Flyer wurden bereits in allen weiterführenden Schulen verteilt, in Kürze wollen die Organisatoren noch in den Sportvereinen auf den Wettbewerb aufmerksam machen.  Foto: jm

Jugendfotowettbewerb 2020: Volksbank sucht Fototalente

19.02.2020
Worpswede. DieVolksbank Worpswede sucht wieder junge Fototalente aus dem Landkreis im Alter von 11 bis 20 Jahren. Gemeinsam mit dem RAW Projektbüro und „JiM - Jung im Museum“ schreibt die Genossenschaftsbank erneut den Jugendfotopreis aus. Eine Themenvorgabe gibt…
Galerie

Pures Glück, Reines Elend - Norbert Schwontkowskis Reflexionen des alltäglichen Lebens

18.10.2019
Worpswede. Kunstwerke seien Rätsel, so Theodor W. Adorno in seiner Ästhetischen Theorie. Rätsel, deren Lösung letztlich das Selbstverständliche als problematisch erweisen. Dieserart Kunstwerke zeigt derzeit der Barkenhoff Worpswede. Allesamt gemalt und gezeichnet…
Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

UNTERNEHMEN DER REGION