eb

Die Beeke kennenlernen BUND lädt zu Aktionstagen in Schwanewede

Schwanewede (eb). Der BUND Osterholz lädt im Rahmen seines Projekts „Mehr Natur an der Schwaneweder Beeke – renaturieren und davon lernen“ Familien zu einem Forschertag am Freitag, 13. Mai von 14 bis 17 Uhr ein.
 

Bilder
Der BUND arbeitet gemeinsam mit der Biologischen Station Osterholz (BioS) an der Renaturierung der Beeke und nutzt die Gelegenheit, Interessierte über das Gewässer zu informieren. Foto: eb

Der BUND arbeitet gemeinsam mit der Biologischen Station Osterholz (BioS) an der Renaturierung der Beeke und nutzt die Gelegenheit, Interessierte über das Gewässer zu informieren. Foto: eb

Beim Familientag am 13. Mai lernen Eltern und Kinder zusammen die Schwaneweder Beeke forschend und spielerisch kennen. Mit Keschern, Becherlupen und weiterem Forschungsequipment untersuchen sie Tiere und Pflanzen im Bach und am Ufer, messen die Strömungsgeschwindigkeit und erleben den Bach bei Spielen rund ums Wasser mal ganz anders.
Außerdem veranstaltet der BUND Osterholz einen Aktionstag mit Wasseruntersuchungen am Montag, 16. Mai von 16.30 bis 18.30 Uhr. Bei dieser Aktion werden die (erwachsenen) Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Natur an einem naturnah gestalteten Bachlauf der Schwanewede Beeke entdecken. Dort messen sie chemisch-physikalische Parameter wie Nitrat und Nitrit, untersuchen aber auch die Lebewesen am Gewässergrund. Bei beiden Veranstaltungen erfahren Bürgerinnen und Bürger Wissenswertes über die Ökologie von Fließgewässern.
 
Anmeldung erforderlich
 
Sowohl für den Familientag am 13. Mai als auch den Aktionstag am 16. Mai ist unbedingt eine Anmeldung bis spätestens 12. Mai unter bernd.quellmalz@nds.bund.net erforderlich. Gummistiefel und wetterfeste Kleidung sowie ein Pausensnack sind empfehlenswert. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Plätze werden nach Eingang vergeben. Weitere Infos gibt es unter www.BUND-Weser-Elbe.de/schwanewederbeeke.


UNTERNEHMEN DER REGION