eb

Führungswechsel bei den Lions

Ritterhude (eb). Im Lions Club Ritterhude ist der Präsidentenwechsel aufgrund der Corona-Beschränkungen virtuell erfolgt. Der scheidende Präsident Andreas Schaefer hat sein Amt zum 1. Juli an Hartmut Sonström übergeben.

Bilder
Neuer Präsident im Lions Club Ritterhude: Hartmut Sonström.  Foto: eb

Neuer Präsident im Lions Club Ritterhude: Hartmut Sonström. Foto: eb

Der Diplom-Kaufmann Andreas Schaefer ist als Partner in einer Steuerberatungsgesellschaft in Osterholz-Scharmbeck tätig und hatte vor einem Jahr das Amt im Lions Club Ritterhude übernommen. Seine Schwerpunkte setzte er 2019/2020 mit Vorträgen zu Gesundheitsthemen zur Stressbewältigung. Außerdem wurde die Firma Faun in Heilshorn besichtigt sowie in Bremerhaven eine Firma, die Gebrauchtkleidung aufbereitet und nachhaltig weiterverwendet. Im Dezember 2019 wurden wieder Weihnachtsbäume und in bewährter Form Bücher in der Riesschule während des Weihnachtsmarktes verkauft. Ab März kam das Clubleben aufgrund der Corona-Krise leider zum Erliegen.
Am 1. Juli hat Hartmut Sonström das Präsidentschaftsamt übernommen. Es ist seine zweite Amtszeit. Als Präsident 2012/2013 war er noch aktiv als Leiter der Kriminalpolizei im Landkreis Osterholz tätig und konnte sein damaliges Netzwerk zur Gestaltung des Clublebens nutzen. Mittlerweile vier Jahre im Ruhestand hat Sonström nochmals die Präsidentschaft übernommen. Üblicherweise treffen sich die Lions am zweiten Mittwoch und am vierten Donnerstag im Monat in ihrem Clubheim „Löwenburg“ in Bremen-Vegesack. Diese Treffen sind aufgrund der Corona-Beschränkungen aktuell nicht möglich.
Zu einem ersten Treffen am 8. Juli hat Hartmut Sonström alle Mitglieder in das Hammeforum in Ritterhude eingeladen. Unter Beachtung aller Corona-Beschränkungen hatte dort als Auftakt ein Treffen stattgefunden, um die Zukunft im Club zu thematisieren. Dieses Treffen war durch den Landkreis Osterholz genehmigt worden.
Der Jazzfrühschoppen im Juni war bereits abgesagt. Da das Hammefest in Ritterhude ebenfalls nicht stattfindet, kann der „Büchertisch“ im Rahmen dieser Tage nicht präsentiert werden. Ob im Dezember erneut Weihnachtsbäume verkauft werden können, ist bislang noch offen.
Trotzdem lassen sich die Lions nicht entmutigen und werden helfen, wo Hilfe nötig ist. Während der Amtszeit von Andreas Schaefer konnten die Sparten der neu entstandenen Kinderfeuerwehr Ritterhude und die Jugendsparte im Deutschen Roten Kreuz Ritterhude mit Geldspenden unterstützt werden.
Unter dem Motto „Gemeinschaft schafft mehr“ nimmt Hartmut Sonström die derzeitigen Herausforderungen an und verspricht, mit dem Club innovativ in die Zukunft zu blicken.


UNTERNEHMEN DER REGION