Jörg Monsees

Schwerpunkt Bildung - ASO beteiligt sich an Woche der Abfallvermeidung

Osterholz-Scharmbeck (jm). Mit zwei Projekten beteiligt sich der Abfallservice Osterholz (ASO) auch in diesem Jahr an der europaweiten Woche der Abfallvermeidung. Beide Aktionen haben ihren Schwerpunkt im Bereich Bildung.

Bilder
Sigrun Jungwirth (links) war anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung beim Abfall-Service Osterholz zu Gast. Mit interessierten Lehrkräften aus verschiedenen Grundschulen führte sie einen Workshop zum neuen Themen-Koffer „Abfall-Werkstatt“ durch. Der Koffer mit Lehrmaterial kann beim ASO kostenlos ausgeliehen werden.  Foto: jm

Sigrun Jungwirth (links) war anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung beim Abfall-Service Osterholz zu Gast. Mit interessierten Lehrkräften aus verschiedenen Grundschulen führte sie einen Workshop zum neuen Themen-Koffer „Abfall-Werkstatt“ durch. Der Koffer mit Lehrmaterial kann beim ASO kostenlos ausgeliehen werden. Foto: jm

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung ist Europas größte Kommunikationskampagne zu diesem Thema und widmet sich jährlich in der letzten Novemberwoche der Frage, welche praktischen Wege es aus der Wegwerfgesellschaft gibt. In diesem Jahr steht die Woche unter dem Motto „Wertschätzung statt wegwerfen - miteinander und voneinander lernen“; sie wird mit Mitteln der Europäischen Klimaschutzinitiative finanziert.
„Für uns ist die Woche der Abfallvermeidung schon seit vielen Jahren ein Thema“, sagt Annemarie Lampe, Pressesprecherin des ASO. Das erste Projekt, dass vom regionalen Entsorgungszentrum in diesem Jahr durchgeführt wird, soll vor allem das „voneinander Lernen“ erleichtern. Alle Kindertagesstätten im Landkreis wurden aufgerufen, von ihnen durchgeführte Projekte zum Thema Müll einzureichen. Unter allen Teilnehmern wurden insgesamt 1.000 Euro verlost.
„Wir arbeiten viel mit Grundschulen und Kindergärten zusammen und machen beispielsweise Lesungen. Dabei ist mir aufgefallen, wie viele gute Projekte die Kindertagesstätten bereits machen“, erzählt Lampe. Die eingereichten Projekte sollen zu einer Ideensammlung zusammengestellt werden. „Nicht jeder muss das Rad neu erfinden, die Kindertagesstätten können auf diese Weise voneinander lernen.“ Losglück hatte die Kita St. Marien, die Jutetaschen an ihre Kinder und Eltern verteilt, um den Gebrauch von Plastiktüten einzudämmen. Ihr Projekt wurde als Hauptgewinner gezogen. Auf Platz zwei landeten gemeinsam die Wiesenbutjer und die Kita Frankenburg, das Los für den dritten Platz ging an die Kita St. Willehadi.
 
„Abfall-Werkstatt“
Als zweites Projekt erweitert der Abfallservice Osterholz sein Angebot für Grundschulen um den Themen-Koffer „Abfall-Werkstatt“, der von Schulen aus dem Landkreis kostenlos ausgeliehen werden kann. Der Koffer wurde von Diplomingenieurin Sigrun Jungwirth aus Lohmar gestaltet und enthält Materialien wie Abfallbeispiele, Recyclingprodukte und Sortiergefäße, mit denen die Grundschulkinder selbstständig und vor allem praxisnah lernen können. An zwölf Stationen werden verschiedene Themen wie Stoffkreisläufe und Mülltrennung behandelt. Zum Auftakt war Sigrun Jungwirth am vergangenen Dienstag beim ASO zu Gast, um interessierten Lehrkräften einen kostenlosen Workshop anzubieten.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Korrektur

29.01.2020
In unserer Ausgabe vom 19. Januar ist uns ein Fehler unterlaufen. Im Nachbericht zum Fotowettbewerb „Kirchen im Landkreis Osterholz“ wurde der dritte Platz Rolf Mühlisch und seiner Aufnahme des Altars in der St. Jürgen Kirche…

Werder Tickets

29.01.2020
Osterholz-Scharmbeck. Bei Meyerhoff in Osterholz-Scharmbeck gibt’s ab sofort Eintrittskarten für das Heimspiel des SV Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen. Das Spiel findet statt am Montag, 16. März, um 20.30 Uhr. Die Karten sind für…
90 Schülerinnen und Schüler aus drei Ländern proben für ein gemeinsames Tanz-Projekt.  Foto: hc

Erasmus-Tanzprojekt - Internationales Schülertreffen im Lernhaus

29.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (hc). Derzeit sind 24 Schülerinnen und Schüler aus Spanien und Portugal mit vier Lehrkräften im Lernhaus im Campus zu Gast. Gemeinsam mit den deutschen SchülerInnen nehmen sie am Tanzprojekt „Learnig through Dance“…

Oberstufe stellt sich vor - Infoabend am Gymnasium Osterholz-Scharmbeck

29.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb). Das Gymnasium Osterholz-Scharmbeck stellt am Montag, 10. Februar das Angebot der Oberstufe vor. Eingeladen sind alle Schüler und Schülerinnen, die im Frühjahr 2023 ihr Abitur ablegen wollen und deren Eltern. Die…
Kabarettist Wolfgang Trepper kommt im März 2021 wieder in die Stadthalle.  Foto: eb

Trepper kommt 2021 wieder - Kabarettist tritt erneut in der Stadthalle auf

29.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb)Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper loslegt, gibt es kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen – und natürlich Schlagertexte. Und genau…

UNTERNEHMEN DER REGION