pvio

Das dunkle Paradies Wie geht es der Tiefsee und den Polarregionen

Osterholz-Scharmbeck (pvio). Der Lions Club organisiert jedes Jahr Vorträge zu hochaktuellen Themen mit fachkundigen und bekannten Referent/innen. So auch im neuen Jahr 2020. Der erste Vortrag mit dem Titel „Das dunkle Paradies - wie geht es der Tiefsee und den Polarregionen?“ findet am 21. Februar um 19 Uhr in der Sparkasse Rotenburg Osterholz in der Bahnhofstraße 45 statt. Die Referentin ist die renommierte Direktorin des Alfred-Wegener Instituts in Bremerhaven, Prof. Dr. Antje Boetius.
 

Bilder
Für nur 10 Euro kann man sich nicht nur wissenschaftlich informieren, sondern leistet einen Beitrag zum Schutz der Meere, da der Erlös der Kartenverkäufe der Meeresschutzorganisation Deepwave zugutekommen wird.  Foto: eb

Für nur 10 Euro kann man sich nicht nur wissenschaftlich informieren, sondern leistet einen Beitrag zum Schutz der Meere, da der Erlös der Kartenverkäufe der Meeresschutzorganisation Deepwave zugutekommen wird. Foto: eb

Boetius ist Mitglied in diversen internationalen Institutionen, darunter IFREMER, CNRS, DIVERSITAS und ist in Programme zur Biodiversität des Ozeans (Census of Marine Life, CHESS, ICOMM) involviert. Sie ist Redakteurin und Gutachterin für verschiedene internationale Fachjournale der Meeresforschung sowie Ausbilderin an der Graduiertenschule der Exzellenzinitiative „Global Change in the Marine Realm“ (GLOMAR) und an der Max Planck Research School of Marine Microbiology (MarMic).
Boetius hat an rund 40 meeresbiologischen Erkundungsexpeditionen teilgenommen und war Leiterin verschiedener internationaler Forschungsreisen. Die Erforschung der Tiefseeökologie wurde dabei mit speziellen Tauchrobotern vorgenommen.
In der öffentlichen Debatte um die Klimakrise setzt sich Boetius für eine deutliche Verschärfung des Klimaschutzes ein. So schrieb sie 2019 mit Blick auf die Politik: „Mutig bedeutet hier, jetzt für den Klimaschutz einen großen Schritt zu tun. Mutig heißt, dafür zu sorgen, dass der Bürger mitkommt und dabei mitmachen will und kann. Wir können uns wirklich keine Verzögerung beim Klimawandel und auch nicht das Verpassen unserer eigenen Ziele leisten.“ Sie ist eine der Verfasserinnen der Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina aus dem Jahr 2019, die den Titel Klimaziele 2030: Wege zu einer nachhaltigen Reduktion der CO2-Emissionen trägt. Darin wird u. a. die rasche Einführung einer CO2-Bepreisung gefordert.
Wer noch ein interessantes Weihnachtsgeschenk sucht, sollte über eine Karte für die Veranstaltung nachdenken. Für nur 10 Euro kann man sich nicht nur wissenschaftlich informieren, sondern leistet einen Beitrag zum Schutz der Meere, da der Erlös der Kartenverkäufe der Meeresschutzorganisation Deepwave zugutekommen wird.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Schnell und elegant auch als Modell durchschnitt der ICE die Kunstlandschaft.  Foto: ek

Das Beste ist das Basteln - Erfolgreicher 5. Osterholzer Modellbahntag in der Stadthalle

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck war ein schönes Ausflugsziel, als am Sonntag dort die Modellbahnfreunde Osterholz-Scharmbeck und Gleichgesinnte aus der Region ihre eigenen kleinen Welten aufgebaut hatten.…
Den ersten Platz belegte das Foto von Martin Tolle aus Neuenkirchen, der zweite Platz ging an Gerhard Harbrecht von der St. Cosmae und Damiani-Kirche, der dritte Platz war für Rolf Mühlisch von der Kirche in St. Jürgen. Gefallen haben sie den Betrachtern alle.  Foto: ek

Schöne Kirchen mit Auftrag - Fotoausstellung im Kreishaus zeigt Landkreiskirchen im Portrait

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). 300 Jahre würde der Moorkommissar Jürgen Christian Findorff dieses Jahr alt werden. Der Mann, der die Moorsiedlungen plante, zeichnete auch verantwortlich für die christlichen Kirchen im Landkreis. Um diesem…
„Schulen setzen eigene Akzente auch durch unterschiedliche Architektur“, sagt Prof. Dr. Michael Schratz aus der Vor-Jury des Deutschen Schulpreises 2020. Dies sei im Lernhaus in beeindruckender Weise umgesetzt.  Foto: hc

Deutscher Schulpreis 2020 - Lernhaus im Campus mit Chancen

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (hc). Das Lernhaus im Campus in Osterholz-Scharmbeck hat es beim diesjährigen Vergleich in die Top-20-Liste der besten Schulen in Deutschland geschafft. Immerhin geht es bei diesem Wettbewerb um den Deutschen…

Firmenfußball Meyerhoff lädt ein

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb). In wenigen Tagen geht’s in der Sporthalle der Berufsbildenden Schulen in Osterholz-Scharmbeck (Am Osterholze 2), wieder um die Wurst – pardon – um den Ball. Traditionell zu Beginn eines Jahres findet ein großes…

Leistungen rund ums Baby - Infoabend für werdende Eltern

16.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb). Am Mittwoch, 12. Februar um 19 Uhr findet im Kreiskrankenhaus Osterholz ein Informationsabend für werdende Eltern und junge Familien statt. Rita von Halle und Ralf Deicke, Mitarbeiter bei der AOK Niedersachsen,…

UNTERNEHMEN DER REGION