eb

Starkes Ehrenamt - Monika Bähr geehrt

Bilder
Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte nichts und wurde mit ihrer Ehrung überfallen.  Foto: eb

Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte nichts und wurde mit ihrer Ehrung überfallen. Foto: eb

Lilienthal (eb). Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte wahrlich nichts. Sie wurde für die Aktion „Ehrenamt überrascht“ vorgeschlagen. Mit dieser Aktion für bürgerschaftliches Engagement in der Region Osterholz-Rotenburg-Verden soll Übungsleitern, engagierten Eltern oder Vorstandsmitgliedern ein besonderer Dank ausgesprochen werden. Verschiedene Personen der DLRG OG Lilienthal wurden normiert und Monika Bähr schließlich vom Kreissportbund auserwählt. Die Ehrung wurde ihr in ihrem zweiten Zuhause zuteil - im Hallenbad Lilienthal. Pünktlich um 15.15 Uhr wurde das Licht ausgeschaltet. Monika Bähr dachte sofort an einen technischen Defekt und wollte die Sachlage prüfen. Doch schnell erkannte sie, hier „ist etwas anders“, denn alle Kinder versammelten sich in der Zwischenzeit am Lehrbecken mit ihren Übungsleitern. Und dann kam Jürgen Linke vom KSB Osterholz ins Hallenbad rein, um ihr die Ehrung zu überreichen. Die Kinder strampelten im Wasser nach Leibeskräften und erzeugten einen tosenden „Wasser“-Applaus. Die Überraschung ist geglückt, denn sie hatte nichts geahnt. Als erste weibliche Vorsitzende wurde ihr die Ehrung für 35 Jahre uneigennütziges Engagement zuteil.


UNTERNEHMEN DER REGION