eb

Schnupperstunde - Den Geist mit Yoga beruhigen

Lilienthal (eb). Freie Plätze gibt es in den beiden Yogagruppen des TV Falkenberg. Unter der Leitung von Rita Sürken lernen die Teilnehmer, wie man den Geist zur Ruhe bringen kann.
 

Durch gezielte Yogahaltungen, wie sanfte Dehn-, Atem- und Entspannungsübungen wird Stress abgebaut und das innere Gleichgewicht gesteigert. So kann mit Ruhe und Gelassenheit dem oft hektischen Alltag gestärkt entgegengetreten werden. Auch werden diverse Übungen für den Nacken-, Schulter- und Rückenbereich angeboten. Bei allen Übungen werden die Faszien automatisch mit einbezogen. Am Ende der Stunde findet eine Tiefenentspannung statt. Dieses Angebot ist für Frauen und Männer ohne Leistungsanspruch auf Perfektion geeignet.
Die Montagsgruppe findet immer von 9.30 bis 11 Uhr im Vereinsheim des Spielmannzugs, Zum Schoofmoor 11 in Lilienthal statt und die Samstagsgruppe übt immer von 10 bis 11.30 Uhr im Vereinshaus des TVF, Zum Schoofmoor 16 in Lilienthal. Die Schnupperstunden sind auch für Einsteiger geeignet. Neustart ab dem 21. Oktober. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeikommen und bis zu zweimal kostenlos mitmachen. Weitere Infos über die Geschäftsstelle des TV Falkenberg per E-Mail an geschaeftsstelle@tvfalkenberg.de oder dienstags von 9 bis 11 und 16 bis 18 Uhr unter Telefon 04298/31855. Alle Informationen findet man im Internet unter www.tvfalkenberg.de.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Von links: Niklas Dettlof (Abteilungsleiter Basketball Bremen 1860), Stefanie Oelfke (Spielerin Bremen 1860), Hannelore Klier (Vorstandsmitglied Stiftung Starke Kinder), Ekaterina Kondiliabrova, Ursel Fuchs-Kehlenbeck (Vorstandsmitglied Stiftung Starke Kinder), Marina Karmelic (Spielerin TV Falkenberg), Rolf Grotheer (Vorsitzender TV Falkenberg).  Foto: eb

Charity-Game - TV Falkenberg und Bremen 1860 spenden

28.01.2020
Lilienthal (eb). Die Basketballerinnen vom TV Falkenberg und Bremen 1860 sammelten in ihrem letzten Punktspiel im Dezember 2019 sagenhafte 2364,57 Euro für die „Starke Kinder - Gertrude und Hannelore Klier Stiftung“. Kürzlich fand die…
Der Einladung zur Jahreshauptversammlung war auch Bürgermeister Kristian Tangermann gefolgt.  Foto: eb

Normales Einsatzjahr - Ortsbrandmeister Lindemann lud zur Jahreshauptversammlung

27.01.2020
Lilienthal (eb). Zur alljährlichen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heidberg lud Ortsbrandmeister Helmut Lindemann jüngst die rund 70 Mitglieder der Ortsfeuerwehr ein. Der Einladung ins Dorfgemeinschaftshaus Heidberg…

Schwimmkurse - Start am 1. März

27.01.2020
Lilienthal (eb). Das sichere Erlernen des Schwimmens wird für Kinder immer wichtiger. Am erfolgreichsten kann dies umgesetzt werden, wenn Kinder von klein auf regelmäßig im Wasser sind und Freude am Schwimmen entwickeln. Der TV Lilienthal…

300 Jahre Seebergen - Der Lilienthaler Ortsteil begann Jubiläumsjahr mit Steintaufe

24.01.2020
Lilienthal (mr). 1720 gilt als das Gründungsjahr von Seebergen. Damals, aber auch schon in den Jahren zuvor, begannen sich die ersten Sieder auf den „Seebergen“ niederzulassen. Sie nutzten die vorhandenen trockenen Flächen, um sich dort…
Gudrun Sander geb. Schuppenhauer (Sylvia Geffken) ist mit ihren Eltern Oswald und Dora Schuppenhauer (Gerd Meyer und Edith Heubach) zum Kaffeebesuch bei Hansi Semmelhack (links in der Tür Christoph Lück). Es ereignen sich allerlei merkwürdige Dinge, die die Hochzeit zwischen Hansi und Gudrun vereiteln sollen.  Foto: mr

„Een Matjes singt nich mehr“ - Speeldeel Klostermoor feiert am 1. Februar Premiere

21.01.2020
Lilienthal. Am Sonntag, 1. Februar ist es wieder so weit. Die Klostermoorer Speeldeel feiert dann in Beckers Restaurant in Lilienthal/Frankenburg die Premiere zum Schwank von Konrad Hansens „Een Matjes singt nich mehr“. Die Regie in dem…

UNTERNEHMEN DER REGION