eb

Nachwuchsmodellpiloten - Drei Jungpiloten erwarben ihr Bronzeabzeichen

Lilienthal (eb). Einige haben in der Kindheit oder Jugend vielleicht irgendwann ein Sportabzeichen erworben oder einen grünen, blauen oder sogar braunen Gürtel in Karate, um ein paar Beispiele zu nennen. Andere haben ein Musikinstrument zu spielen gelernt, um irgendwann vor Publikum spielen dürfen. Und sicher jeder erinnert sich noch an das Seepferdchen, jenes Stoffabzeichen, das einem vom Bademeister zusammen mit einer Urkunde ausgehändigt wurde, wenn man 25 Meter geschwommen war und einen Gegenstand aus dem Wasser geholt hatte und das man ab sofort stolz an die Badehose genäht trug.
 

Bilder
Die Jugendleiter des TV Falkenberg bringen Kindern und Jugendlichen den Modellflug bei.  Foto: eb

Die Jugendleiter des TV Falkenberg bringen Kindern und Jugendlichen den Modellflug bei. Foto: eb

 
Und doch gab es in der Modellfliegerei nichts, das mit solch einem sportlichen Abzeichen vergleichbar wäre. Etwas, das Kinder in den Händen halten und Eltern, Verwandten und Freunden zeigen können. Etwas, das die erlernten Fähigkeiten belegt. Die Jugendleiter des TV Falkenberg bringen Kindern und Jugendlichen den Modellflug bei. Sie eröffnen ihnen den Weg in ein wunderbares Hobby, wobei einige von ihnen zu hervorragenden Modellpiloten heranwachsen und deren Leistung mit Abzeichen und Urkunden gewürdigt werden.
In der letzten Woche haben die ersten drei Nachwuchspiloten ihr Abzeichen in Bronze erworben. Die Flugzeuge für diese Prüfung haben sie im letzten Winter selbst gebaut, da die Modellflugsparte auch in den Wintermonaten das Basteln neuer Modellflugzeuge anbietet. Der Prüfung zugrunde lagen eine praktische und theoretische Prüfung, die die Nachwuchspiloten mit Bravour absolvierten. Die nächsten Ziele sind die Abzeichen in Silber oder Gold und die Teilnahme an Meisterschaftswettbewerben, die jährlich ausgetragen werden. Hierfür ist jedoch eine regionale Qualifikation notwendig. Auch Nichtmitglieder können ihr Modellflugsportabzeichen bei uns erwerben. Kontakt findet ihr unter www.modellflug-Lilienthal.de.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Von links: Niklas Dettlof (Abteilungsleiter Basketball Bremen 1860), Stefanie Oelfke (Spielerin Bremen 1860), Hannelore Klier (Vorstandsmitglied Stiftung Starke Kinder), Ekaterina Kondiliabrova, Ursel Fuchs-Kehlenbeck (Vorstandsmitglied Stiftung Starke Kinder), Marina Karmelic (Spielerin TV Falkenberg), Rolf Grotheer (Vorsitzender TV Falkenberg).  Foto: eb

Charity-Game - TV Falkenberg und Bremen 1860 spenden

28.01.2020
Lilienthal (eb). Die Basketballerinnen vom TV Falkenberg und Bremen 1860 sammelten in ihrem letzten Punktspiel im Dezember 2019 sagenhafte 2364,57 Euro für die „Starke Kinder - Gertrude und Hannelore Klier Stiftung“. Kürzlich fand die…
Der Einladung zur Jahreshauptversammlung war auch Bürgermeister Kristian Tangermann gefolgt.  Foto: eb

Normales Einsatzjahr - Ortsbrandmeister Lindemann lud zur Jahreshauptversammlung

27.01.2020
Lilienthal (eb). Zur alljährlichen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heidberg lud Ortsbrandmeister Helmut Lindemann jüngst die rund 70 Mitglieder der Ortsfeuerwehr ein. Der Einladung ins Dorfgemeinschaftshaus Heidberg…

Schwimmkurse - Start am 1. März

27.01.2020
Lilienthal (eb). Das sichere Erlernen des Schwimmens wird für Kinder immer wichtiger. Am erfolgreichsten kann dies umgesetzt werden, wenn Kinder von klein auf regelmäßig im Wasser sind und Freude am Schwimmen entwickeln. Der TV Lilienthal…

300 Jahre Seebergen - Der Lilienthaler Ortsteil begann Jubiläumsjahr mit Steintaufe

24.01.2020
Lilienthal (mr). 1720 gilt als das Gründungsjahr von Seebergen. Damals, aber auch schon in den Jahren zuvor, begannen sich die ersten Sieder auf den „Seebergen“ niederzulassen. Sie nutzten die vorhandenen trockenen Flächen, um sich dort…
Gudrun Sander geb. Schuppenhauer (Sylvia Geffken) ist mit ihren Eltern Oswald und Dora Schuppenhauer (Gerd Meyer und Edith Heubach) zum Kaffeebesuch bei Hansi Semmelhack (links in der Tür Christoph Lück). Es ereignen sich allerlei merkwürdige Dinge, die die Hochzeit zwischen Hansi und Gudrun vereiteln sollen.  Foto: mr

„Een Matjes singt nich mehr“ - Speeldeel Klostermoor feiert am 1. Februar Premiere

21.01.2020
Lilienthal. Am Sonntag, 1. Februar ist es wieder so weit. Die Klostermoorer Speeldeel feiert dann in Beckers Restaurant in Lilienthal/Frankenburg die Premiere zum Schwank von Konrad Hansens „Een Matjes singt nich mehr“. Die Regie in dem…

UNTERNEHMEN DER REGION