cne

Sportwoche und Jubiläum: Blau-Weiß Bornreihe feiert „60-90“

Bornreihe (cne). Vom 15. bis 24. Juli erwartet der SV Blau-Weiß Bornreihe wieder zahlreiche Gäste bei der Sportwoche, mit der gleichzeitig das Jubiläum des Vereins gefeiert wird.
Bilder
Im Jubiläumsjahr gesellt sich Helmut Kück zu den Hauptsponsoren, der Volksbank und Autohaus Schmolke. Das Orga-Team um (von links) Uwe Böttjer, Ralf Brase und Rolf Tietjen freut sich: so konnten die Preisgelder erhöht werden. Foto: cne

Im Jubiläumsjahr gesellt sich Helmut Kück zu den Hauptsponsoren, der Volksbank und Autohaus Schmolke. Das Orga-Team um (von links) Uwe Böttjer, Ralf Brase und Rolf Tietjen freut sich: so konnten die Preisgelder erhöht werden. Foto: cne

Der SV Blau-Weiß Bornreihe, auf dem Feld auch anerkennend als „Torfteufel“ bekannt, stellt eine Ausnahme-Mannschaft in der Region dar: Seit 90 Jahren besteht der Verein, seit 60 Jahren spielt er ununterbrochen auf Bezirks-, Landes- oder auch Niedersachsenebene mit. Aus diesem Grund wurde die diesjährige Sportwoche als Jubiläumswoche „60-90“ geplant.
Unternehmer Helmut Kück, Ehrenmitglied im Verein, gesellt sich in diesem Jahr zu den Hauptsponsoren, der Volksbank Bremervörde Osterholz und dem Autohaus Schmolke in Osterholz-Scharmbeck. Gemeinsam wurden attraktive Preise für die Teilnehmer ausgelobt.
Im Jubiläumsjahr erhält die Siegermannschaft 1.700 Euro, die Mannschaft auf dem zweiten Platz erhält 1.000 Euro. Die Mannschaften auf Platz drei und vier können immerhin 700, bzw. 500 Euro in die Vereinskassen einzahlen. Für die Gruppen-Dritten sind 350 Euro ausgelobt, und selbst die Letzten der Vorrunde erhalten 200 Euro.
 
Sieben Teams treten an
 
„Leider haben wir in diesem Jahr nur sieben der sonst geplanten acht Teams auf dem Rasen“, sagt Uwe Böttjer, denn Fußball-Landesligist FC Verden 04 habe die Zusage kurzfristig zurückgezogen. „Da konnten wir so schnell keinen adäquaten Ersatz finden“, bedauerten die Organisatoren. „Wir erwarten wieder viele interessierte Zuschauer“, heißt es aus dem Orga-Team. In den vergangenen Jahren waren immer um die zwei- bis dreitausend Zuschauer an den Schuldamm 3 in Vollersode gekommen.
Die aktuellen Eintrittspreise für die Spiele betragen 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Frauen und Rentner:innen, Schulkinder zahlen keinen Eintritt.
In der Gruppe A spielen die beiden Bezirksligisten VSK Osterholz-Scharmbeck und FC Worpswede sowie der Landesligist FC Hambergen und Gastgeber SV Blau Weiß Bornreihe. In der Gruppe B spielen FC Hagen/Uthlede, der Bremen-Ligist Leher TS sowie der Oberligist SV Ahlerstedt/Ottendorf. Das Auftaktspiel am Freitag, 15. Juli um 18.15 Uhr bestreiten Gastgeber SV Blau Weiß Bornreihe und der FC Hambergen.


UNTERNEHMEN DER REGION