eb/jm

Neue Schulbusbegleiter:innen in Hambergen

Hambergen (eb). Zwölf Schüler:innen des achten Jahrgangs der Gesamtschule am Wällenberg (KGS Hambergen) wurden vergangene Woche ihre Ausweise als Schulbusbegleiter:innen überreicht.

Bilder
Zwölf Schüler:innen der KGS Hambergen sind jetzt offiziell Schulbusbegleiter:innen. Foto: VBN

Zwölf Schüler:innen der KGS Hambergen sind jetzt offiziell Schulbusbegleiter:innen. Foto: VBN

Freiwillig nahmen sie im November und Dezember am dreitägigen Schulbusbegleiter-Training des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) teil. In 11 Schulstunden trainierten Ausbilder:innen von BSAG (Bremer Straßenbahn AG) und VBN vor allem Sicherheit sowie deeskalierendes Verhalten am und im Schulbus. Das Beverstedter Busunternehmen Buspunkt stellte Bus und Fahrpersonal.
Mit den zwölf neuen Schulbusbegleiter:innen war es bereits die siebte Ausbildungsrunde an der KGS seit 2013. Insgesamt erhielten dort bis jetzt 145 Schüler:innen ihren Ausweis als Schulbusbegleiter. Damit stieg deren Anzahl im Landkreis Osterholz auf 275, VBN-weit auf 815.
Nach Einschätzung aller Beteiligten hat sich die Schulbus-Sicherheit im Landkreis Osterholz durch das Schulbusbegleiter-Programm des VBN spürbar verbessert. Die Ausbildung ist für die Schulen kostenlos, wird vom VBN betrieben und vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gefördert.


UNTERNEHMEN DER REGION