Tina Garms

Huxfeld lädt zum Schützenfest ein

Huxfeld (tg). Nicht nur der Huxfelder Schützenverein, sondern auch alle Nachbarn und Freunde des Vereins freuen sich, dass sie endlich wieder ihr Schützenfest von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Juli, feiern und vor allem die Dorfparade durchs Dorf ziehen lassen dürfen.
 
Bilder
Das amtierende Könighaus vom Schützenverein Huxfeld wird noch einmal kräftig gefeiert, bevor sie ihr Zepter weiterreichen müssen.

Das amtierende Könighaus vom Schützenverein Huxfeld wird noch einmal kräftig gefeiert, bevor sie ihr Zepter weiterreichen müssen.

Bereits am heutigen Samstag, 9. Juli, lädt die amtierende Damenkönigin Andrea Murken die Damenabteilung sowie das Königshaus zu Kaffee und Kuchen in die Huxfelder Schießhalle ein. Und am Sonntag, 10. Juli, wird der König Bernd Schumacher seine Gäste zu Hause auf dem Hof in Huxfeld empfangen.
 
Freitag, 15. Juli
 
Der offizielle Beginn des Schützenfestes ist am Freitag, 15. Juli, wenn um 15 Uhr die ersten Schützen ihre Schüsse auf die verschiedenen Scheiben und Holzvögel abgeben.
Ab 18.30 Uhr können auch Nichtschützen einen Titel erlangen. Bei der 6. Huxfelder Dart-Meisterschaft kann der Sieger einen Geldgewinn mit nach Hause nehmen. Nebenan wird im Biergarten mit gekühlten Getränken und heißer Musik gefeiert.
 
Samstag, 16. Juli
 
Am Samstag, 16. Juli, treffen sich die Schützenmitglieder um 14 Uhr auf dem Schießstand und werden dort das Schießprogramm weiterführen. Verständlicherweise werden die Jugendlichen sich schon etwas beeilen, denn um 17 Uhr startet in der Schmalenbecker Straße 19 die 23. Dorfparade. Diese führt wie bereits in den letzten Jahren über den Achterdamm bis hin zum Festplatz. Die Straßen werden von den vielen Gästen gesäumt, die dann ab 21 Uhr alle zusammen bis in den Morgen feiern werden. Der Eintritt zum Festzelt ist frei.
 
Sonntag, 17. Juli
 
Nachdem das Zelt und der Festplatz am Sonntagmorgen von den Schützen wieder schick gemacht wurde, treffen sie sich um 12.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Huxfeld, wo die befreundeten Vereine und Gäste erwartet werden. Gemeinsam starten dann alle ab ca. 13.30 Uhr den Festumzug bis zum Festplatz. Hier gibt es ab 15 Uhr ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet und die Spielmannszüge aus Grasberg und Lilienthal begleiten das Ganze mit stimmungsvoller Musik.
Auch den kleinen Gästen wird einiges geboten. So gibt es auf dem Platz ein Strohballen Turm, eine große Sandkiste, Bungee-Springen und ein Kinderkarussell. Mit Wurst, Pommes, Fisch, Crêpes, Süßigkeiten und Eis ist auch kulinarisch für jeden etwas dabei.
Um 16 Uhr werden die Anwärter auf die Titel „Damenkönigin“ und „Schützenkönig“ sich wieder im Schießstand einfinden und unter dem Jubel der vielen zuschauenden Gäste ihr Glück versuchen bzw. ihr Talent zeigen. Wenn alles gut geht, könnte bereits um 17 Uhr die Proklamation der neuen Könige im Festzelt stattfinden. Danach wird mit der ASL-Showtechnik, die bereits am Samstagabend bei der Dorfparade mit ihren DJs vertreten sind, noch weitergefeiert.
 
Viele Arbeitsstunden und fleißige Helfer:innen
 In den letzten Wochen wurde noch mal richtig Gas gegeben in der Huxfelder Schießhalle, damit zum Schützenfest alles im neuen Glanz erscheinen kann. Seit Anfang des Jahres wurde mithilfe vieler handwerklich begabter Mitglieder nicht nur die komplette Decke erneuert, die jetzt mit 60 Spots beleuchtet wird, sondern auch die 100-Meter-Kleinkaliber-Stände wurden auf Elektronik umgestellt. Viele Hände haben hier sehr, sehr viele Arbeitsstunden geleistet. Aber auch mit Geld- und Sachspenden, Darlehen und Bausteinen haben die Mitglieder ihren Verein unterstützt, sodass die Finanzierung erst einmal gesichert ist und auch die Hoffnung besteht, dass irgendwann doch noch alle genehmigten Fördergelder ausgezahlt werden.


UNTERNEHMEN DER REGION