Harry Czarnik

Tierauffangstation lädt ein - Infos, Spiel und Spaß in Bargten

Osterholz-Scharmbeck. Am Sonntag, den 29. September, ist von 12.00 bis 17.00 Uhr in der Tierauffangstation in Osterholz-Scharmbeck Tag der offenen Tür. Der Verein „Tiere in Not e.V.“ lädt auf sein Gelände am Garlstedter Kirchweg 38 im Ortsteil Bargten ein.

Bilder
Laura Tolle vom Verein Tiere in Not e. V. sucht für die hübsche Sina ein neues Zuhause. Derzeit leben 40 Katzen in der Tierauffangstation, die gern neue Besitzer hätten.  Foto: hc

Laura Tolle vom Verein Tiere in Not e. V. sucht für die hübsche Sina ein neues Zuhause. Derzeit leben 40 Katzen in der Tierauffangstation, die gern neue Besitzer hätten. Foto: hc

Die Besucher bekommen alle Informationen zu den tierischen Gästen der Station und zur Vereinsarbeit im Tierschutz. Außerdem haben sich die Organisatoren eine Menge einfallen lassen, um ihre Besucher jeden Alters gut zu unterhalten. Flohmarkt, Glücksrad, Tombola, bei der jedes Los gewinnt, und Waffeln backen sind angesagt. Für das leibliche Wohl werden neben Kaffee und Kuchen auch Salate und Grillwurst angeboten. „Bei einem Rundgang stellen wir auch unsere Tiere vor“, erläutert Laura Tolle, Schriftführerin des Vereins. „Es gibt Infos zu jedem Tier, allerdings werden an diesem Tag keine Katzen vermittelt.“
Auf dem 4.000 Quadratmeter großen Areal haben die Mitglieder des Vereins seit 2009 hauptsächlich in Eigenarbeit die Tierauffangstation entwickelt. Aufgabe des Vereins ist die Aufnahme von Katzen, Kleintieren und Hunden. Derzeit leben 40 Katzen auf dem Gelände der Tierauffangstation. Im Haupthaus befinden sich neben einem dauerhaft bewohnten Gebäudeteil noch 24 Räume für Katzen. Im neuen Nebengebäude ist eine Quarantänestation für Neuankömmlinge eingerichtet worden, und in einigem Abstand zu den Katzen-Außengehegen befinden sich noch zwei Hundezwinger, die zurzeit allerdings unbewohnt sind. Am Tag der offenen Tür wird dieses Jahr auch das Netzwerk Igelfreunde e. V. mit einem Stand vertreten sein. Hier wird zum Thema Igel und Igelschutz beraten und der Verein stellt seine Arbeit vor.
 
Sieben Tage rund um die Uhr
Die Station ist an sieben Tagen in der Woche besetzt, sodass auch rund um die Uhr Tiere persönlich abgegeben werden können. In der täglichen Besuchszeit zwischen 17 und 19 Uhr können Informationen eingeholt und Vermittlungsgespräche geführt werden. Die Vermittlung eines Tieres kostet 120 Euro, die Patenschaft für ein Tier kann man schon mit 5 Euro im Monat übernehmen.
 
Zuhause gesucht
Von allen Katzen im Hause ist die 19-jährige Knöpfchen die Einzige, von der sich die Station nicht mehr trennen möchte. Für die vier Monate alte Sina mit dem außergewöhnlich grau-weiß gemusterten Fell gilt das natürlich nicht. Auch die am Bahndamm an der Bremer Straße aufgegriffenen Geschwister Mimi und Maxi suchen ein neues Zuhause - gerne auch gemeinsam. Alle Informationen rund um den Verein und zur Tierauffangstation bekommt man im Internet bei www.verein-tiere-in-not-ohz.de


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Freikarten zu gewinnen Konrad Stöckel lässt es krachen in der Stadthalle

12.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Warum man sich mit Pyrowatte nicht abschminken und keine T-Shirts aus Blitzbaumwolle tragen sollte. Warum ist Überdruck so beeindruckend und wie misst man mit Schokolade die...
Mit einem dicken Klecks Sahne und zu Kaffee oder Tee besonders lecker - Meikes zuckersüßer Apfelkuchen. Foto: Meike

Apfelkuchen mit Walnusskernstreuseln

12.10.2019
Da bin ich wieder, liebe Leserinnen und Leser. Nun ist er da, der Herbst. Als Kind haben wir, wenn die Äpfel und Birnen von den Bäumen gefallen waren, das Fallobst aufgesammelt. Meine Mutter hat dann Birnen und Apfelmus eingekocht, oder auch Apfelkuchen gebacken....
Galerie
Die neue Wellenliege mitten auf dem Campus für lebenslanges Lernen ist farblich an das Campus-Logo sowie an die Farben der Stadt Osterholz-Scharmbeck angepasst. Fotos: jgir

Hier darf gechillt werden Neue Liege auf dem Campusplatz lädt zum Verweilen ein

11.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Wer in den letzten Tagen auf dem Campus für lebenslanges Lernen unterwegs war, konnte eine Veränderung sehen. Eine bunte, große Liege, die in Wellenform geschwungen ist und mitten auf dem Campusplatz steht, lädt neuerdings zum Verweilen...
Foto: Jennifer Fabienne Kramer

Prominenten Verkauf bei der Klosterholz-Tombola

11.10.2019
Die Saison der Klosterholz-Tombola ist in vollem Gange und es können an mehreren Freitagen wieder Lose bei allseits bekannten Vertreter/innen aus der Kreisstadt und Umgebung gekauft werden. Diesmal hatte Anja Kalski, die 2. Vorsitzende...
Oberleutnant Felix Hidde ist Mitarbeiter des Abgeordnetenhauses von Berlin und wird seine Eindrücke aus einwöchiger Dienstzeit auf dieser Ebene weitertragen. Mit ihm sind Geschäftsführer, Ärzte, Rechts- und Staatsanwälte, Richter, Politiker und Journalisten aus vielen Bundesländern und Branchen wie Automobil, Pädagogik, Land- oder Bundestag, Tageszeitung oder Pharma angetreten, um als Soldat zu dienen.  Foto: ek

Moralische Kompassnadel eingenordet - Feierliches Gelöbnis für 29 Kurzzeitsoldaten auf Gut Sandbeck

11.10.2019
Osterholz-Scharmbeck. Vom Gut Sandbeck konnten vor ein paar Tagen schmissige Marschmusikmelodien vernommen werden. Die wurden vom Heeresmusikkorps der Bundeswehr gespielt zur Umrahmung des Feierlichen Gelöbnisses für 29 Bürgerinnen und Bürger, die für eine Woche...

UNTERNEHMEN DER REGION