Seitenlogo
eb

Singpatinnen gesucht: SOS-Kinderdorf will Musikprojekt erweitern

Landkreis Osterholz (eb). Für ein gemeinsames Musikprojekt mit „Canto elementar“ sucht das SOS-Kinderdorf ehrenamtliche Singpatinnen.
In der SOS-Kita „Quartier am Wald“ läuft das Singpaten-Projekt bereits über zwei Jahre lang erfolgreich und hat auch die Corona-Krise überstanden. Foto: SOS Kinderdorf

In der SOS-Kita „Quartier am Wald“ läuft das Singpaten-Projekt bereits über zwei Jahre lang erfolgreich und hat auch die Corona-Krise überstanden. Foto: SOS Kinderdorf

Musik verbindet. Und ganz besonders gemeinsames Singen, das die Initiative „Canto elementar“ bietet. Hier treffen ehrenamtliche Singpatinnen auf Kindergartenkinder und Erzieher:innen der SOS-Kita „Quartier am Wald“, um gemeinsam generationenübergreifend zu singen und zu musizieren. Die Singpatinnen haben das Projekt mehr als zwei Jahre durch die Corona-Situation getragen. Die Gesangsstunden fanden bei Wind und Wetter „über den Zaun“ statt, was der Begeisterung und den herzlichen Begegnungen glücklicherweise aber keinen Abbruch tat. „Denn gemeinsames Singen schafft Lebensfreude, befreit die Seele und stärkt unser soziales Miteinander“, so Canto-Koordinatorin Regina Kistermann von Canto elementar.
Besonders für Kinder ist Singen und Musizieren für eine gesunde Entwicklung förderlich. Auf dieser Grundlage wurde das Projekt „Canto elementar“ des Vereins Il canto del mondo. e.V. ins Leben gerufen. Generationsübergreifend treffen Jung und Alt in Gruppen mit etwa zehn Personen aufeinander, singen Lieder und verbringen gemeinsam eine schöne Zeit - ganz ohne Leistungsdruck. Denn das spielerische und bewegungsorientierte Singen bringt den Kindern nicht nur Freude und Spaß, es fördert sie ebenso in ihrer Kreativität, Sprach- und Lernfähigkeit.
 
Projekt kommt auch nach OHZ
 
Singpate:in kann jeder werden, es geht nicht um perfekte Klänge! Gesucht werden Personen, die ihre Freude am Singen ehrenamtlich mit unseren Kita-Kindern teilen wollen und offen für Generationen verbindende Projekte sind. Eigene Lieder und Instrumente dürfen gern eingebracht werden. Das Treffen findet einmal in der Woche am Donnerstag statt und nimmt ca. 1,5 Stunden in Anspruch. Wenn es liebt zu singen, alleine oder in Gemeinschaft, und der gerne Teil einer harmonischen Gemeinschaft werden möchte, ist genau richtig bei uns! Interessierte, gerne auch mit Instrument, können sich gerne bei der Canto-Koordinatorin, Regina Kistermann, melden: telefonisch unter 0172-7622678 oder per E-Mail an kistermann-konzepte@gmx.de. Zukünftig wird das Singpaten-Projekt auch in den SOS-Kinderdorf-Kindertagesstätten „Wunderwelt“ und „Regenbogenland“ in Osterholz-Scharmbeck etabliert. Wer Singpatin in Osterholz-Scharmbeck werden möchte, kann sich ebenfalls gerne bei Regina Kistermann melden.


UNTERNEHMEN DER REGION